Save the Date: 17. Gesundheitspflege-Kongress

Springer Pflege bietet Kongress für Pflegeprofis in Hamburg an | Pflegegipfel des Nordens am 1. und 2. November 2019

Hamburg | Berlin, 12. Juni 2019 

Logo 17. Gesundheitspflege-Kongress © Springer Medizin Verlag

Am 1. und 2. November 2019 findet der 17. Gesundheitspflege-Kongress im Radisson Blu Hotel Hamburg statt. Eröffnet wird der Kongress von Cornelia Prüfer-Storcks, Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg. Ihre erneute Teilnahme unterstreicht die Bedeutung des Kongresses, zu dem mehr als 1.000 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen werden. Auf sie wartet ein breites Themenspektrum: von A wie attraktive Arbeitgeber bis Z wie Zeitarbeit in der Pflege. Weitere Kongressschwerpunkte widmen sich der Berufspolitik, zum Beispiel den Auswirkungen des Pflegeberufegesetzes und den Risiken und Chancen der Personaluntergrenzen, sowie dem Theorie-Praxis-Transfer im Gesundheitswesen.

Veranstaltet wird der Kongress vom Springer Medizin Verlag zusammen mit seinem Fachbereich Springer Pflege. Kooperationspartner sind traditionell die großen Kliniken aus der Region – das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, die Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, die Helios-Kliniken/Region Nord – sowie die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) und der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK). Der Gesundheitspflege-Kongress hat sich in 17 Jahren zum Fortbildungs-Highlight entwickelt. Besucht wird er von Pflegefachkräften aller Versorgungsbereiche: Pflegedirektionen, Pflegedienstleitungen, Abteilungs- und Stationsleitungen, über Stabsstellen im Pflegemanagement sowie Lehrern, Lehrenden und Studierenden.  

„An unser Kongressprogramm haben wir höchste Ansprüche", erklärt Falk H. Miekley, Director Professional Care im Springer Medizin Verlag. „Wichtig ist uns dabei, dass jeder Teilnehmer ‚seine‘ Weiterbildungsangebote findet und die Themen  für seinen Arbeitsalltag hilfreich sind. Aber auch der Blick in die Zukunft mit Herausforderungen von morgen werden im Modul „Neues Lernen“ thematisiert. Die seit Jahren anhaltend hohen Teilnehmerzahlen für diesen Kongress sprechen für sich. Sie belegen, dass wir mit aktuellen praxisbezogenen Themen und hochkarätigen Referenten jedes Jahr den Puls der Zeit treffen.“ 

Neben dem Fachpublikum spricht der Kongress erneut die pflegenden Angehörigen an. Der Kongress findet mit freundlicher Unterstützung des BKK Dachverbandes statt. Hauptsponsor ist auch in 2019 das forschende Pharmaunternehmen Bristol-Myers Squibb.

Mehr Informationen rund um den Kongress hier oder untere „Weitere Informationen“.

Kongressorganisation und Anmeldung: Andrea Tauchert | Springer Medizin Verlag GmbH | tel +49 30 82787-5510.

Springer Pflege ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Akteure der Pflege im deutschsprachigen Gesundheitswesen – von der professionellen Pflege bis hin zu pflegenden Angehörigen. Die Angebotspalette umfasst dabei verschiedenste Printprodukte, den Bereich Fort- und Weiterbildung, den Bereich Kongresse und Fachveranstaltungen, sowie umfangreiche Online-Services. Die Verlagsprodukte zeichnen sich durch exzellente Vernetzung zu Berufsverbänden, Herausgebern und Fachautoren aus. Springer Pflege ist ein Bereich des Springer Medizin Verlags und ist damit Teil der Fachverlagsgruppe Springer Nature.

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen von Springer. 

Weitere Informationen

Pressemitteilung + Downloads
www.springer.com/de/ueber-springer/medien/pressemitteilungen/pflege
Informationen zum 17. Gesundheitspflege-Kongress
www.gesundheitskongresse.de/hamburg/2019/   

Informationen zu allen Springer Gesundheitskongressen

Akkreditierung

Journalisten können sich für den 17. Gesundheitspflege-Kongress akkreditieren: 
Uschi Kidane | Springer Nature | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com

Kontakt

Uschi Kidane | Springer Nature | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com