Am Krankenbett: Per Klick ein Glas Wasser

2.500 Teilnehmer: Der 19. Gesundheitspflege-Kongress von Springer Pflege bietet weitere kostenfreie Live-Webinare | Universitätsklinikum Schleswig-Holstein: IT-gestützte Patientenkommunikation erleichtert Stationsalltag | Weitere Themen: Gewalt im Krankenhaus und interaktives Training für Patientensicherheit

Hamburg | Berlin 25. Oktober 2021  

Logo: Gesundheitspflege-Kongress Hamburg © Springer Medizin Verlag GmbH

Im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) haben die Pflegefachkräfte einiger Stationen ihr Diensthandy immer dabei. Jederzeit kann die Nachricht eines Patienten aufploppen, der etwa eine Flasche Wasser oder ein Schmerzmittel möchte oder dessen Infusion durchgelaufen ist. „Mit einem neuen digitalen Kommunikationssystem können Patientinnen und Patienten ihr Anliegen per Klick anfordern, ohne dass erst eine Pflegefachkraft vorbeikommen muss“, berichtet Ilka Wächter, Pflegemanagerin am UKSH, Campus Kiel. Kann eine IT-gestützte Patientenkommunikation die Pflegeprozesse vereinfachen und die Patientenversorgung optimieren? Darüber berichtet die Diplom-Pflegewirtin zusammen mit Kolleginnen und Kollegen auf dem 19. Gesundheitspflege-Kongress. Der Online-Kongress vom Geschäftsbereich Springer Pflege des Springer Medizin Verlags ist am 19. Oktober 2021 eröffnet worden. Die kostenfreien Live-Webinare, zu denen sich insgesamt 2.500 Teilnehmende angemeldet haben, laufen noch bis zum 28. Oktober.

Bisher konnten die Patientinnen und Patienten ihre Wünsche nur per Lichtruf äußern. Eine Pflegefachkraft kam vorbei, um zu erfragen, was los ist. „Pflegefachkräfte sparen durch das neue Kommunikationssystem Laufwege ein, was den Stationsalltag erheblich erleichtert“, sagt Wächter. Auf dem Kongress wird sie eine Beispielrechnung präsentieren. Auch die Patientinnen und Patienten profitieren: Ein Touchscreen ist direkt am Bett angebracht, über ein vorgegebenes Menü der häufigsten Anliegen brauchen sie nur auf eine Kachel zu drücken, schon erscheint die Nachricht auf dem Handy einer Pflegefach- oder Servicekraft. „Das System ist so eingerichtet, dass automatisch die richtige Berufsgruppe erreicht wird“, so Wächter. Die Patienten bekommen über das System sofort eine Rückmeldung, wann das Gewünschte erledigt wird. Mit dem System von Cliniserve sind mittlerweile 24 Stationen in den Neubauten der beiden Standorte Kiel und Lübeck ausgestattet, weitere Stationen sollen folgen. 

Neben dem UKSH gehören das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), die Regio Kliniken GmbH sowie die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu den Kooperationspartnern des Gesundheitspflege-Kongresses. Das UKE ist Premiumpartner des Kongresses, Hauptsponsor ist wie in den letzten Jahren auch Bristol-Myers Squibb, das am 28. Oktober 2021 ein Webinar zu Nebenwirkungen bei Krebspatienten anbietet. Das Live-Webinar des UKSH findet am Mittwoch, den 27. Oktober 2021 von 16 bis 17.30 Uhr statt. Weitere Themen bis zum Ende des Kongresses: Umgang mit Gewalt im Krankenhaus sowie ein interaktives Training zur Patientensicherheit. Ein detailliertes Programm sowie Details zur Anmeldung finden Sie hier

Hauptsponsor ist auch in diesem Jahr das forschende Pharmaunternehmen Bristol-Myers Squibb, das sich besonders in der onkologischen Pflege engagiert (www.pflege-onkologie.de).

Kongressorganisation: Andrea Tauchert | Springer Medizin Verlag GmbH | tel +49 30 82787-5510.

Springer Pflege ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Professionals in der Pflege im deutschsprachigen Gesundheitswesen – von der professionellen Pflege bis hin zu pflegenden Angehörigen. Die Angebotspalette umfasst dabei verschiedenste Printprodukte, den Bereich Fort- und Weiterbildung, den Bereich Kongresse und Fachveranstaltungen sowie umfangreiche Online-Services. Die Verlagsprodukte zeichnen sich durch exzellente Vernetzung aus – sowohl zu wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Berufsverbänden als auch zu Herausgeber*innen und Fachautoren*innen. Springer Pflege ist ein Bereich des Springer Medizin Verlages und damit Teil von Springer Nature.

Weitere Informationen

Pressemitteilung + Downloads
www.springer.com/de/ueber-springer/medien/pressemitteilungen/pflege
Informationen zum 19. Gesundheitspflege-Kongress
www.gesundheitskongresse.de/hamburg/2021/ 
Informationen zu allen Springer-Kongressen im Gesundheitsbereich 
www.gesundheitskongresse.de/ 
Online-Angebote von Springer Pflege
www.gesundheitskongresse.de/online-seminare/index_beginn.php 

Beteiligungsmöglichkeiten für Aussteller
www.gesundheitskongresse.de/aussteller/beteiligung.php

Akkreditierung

Journalisten können sich für den 19. Gesundheitspflege-Kongress akkreditieren, siehe Kontakt unten: 

Kontakt

Uschi Kidane | Springer Nature | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com