Nominierungsstart für den Pflegemanagement-Award 2018

Ab sofort können bis zum 30. September 2017 Führungskräfte in der Pflege für den Award 2018 in den Kategorien ‚Nachwuchs-Pflegemanager‘ und ‚Pflegemanager des Jahres‘ nominiert werden

Berlin, 25. April 2017

L_Bundesverband-Pflegemanagement_153px.png © Springer

Auch in 2018 wird der Bundesverband Pflegemanagement in Zusammenarbeit mit Springer Pflege den Pflegemanagement-Award in den zwei Kategorien ‚Pflegemanager des Jahres‘ und ‚Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres‘ verleihen. Hauptsponsor des Preises ist bereits zum sechsten Mal ZEQ – eine der führenden Unternehmensberatungen für Krankenhäuser, Psychiatrien und Rehakliniken. Eine hochkarätige Jury stellt eine professionelle Bewertung der Bewerber in beiden Kategorien sicher. Die Preisverleihung findet wie gewohnt im Rahmen des von Springer veranstalteten Kongress Pflege 2018 während einer Abendveranstaltung am 19. Januar 2018 in Berlin statt. 

In der Kategorie ‚Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres‘ werden Nachwuchsführungskräfte gesucht, die sich mit Engagement, Kreativität sowie sozialer und fachlicher Kompetenz für die Stärkung der Position ihrer Profession einsetzen. Dabei verlieren sie nicht die für ihren Beruf so wichtige Empathie aus den Augen. 

In der Kategorie ‚Pflegemanager des Jahres‘ werden Manager der Top-Ebene gesucht, die die pflegerische Gesamtverantwortung für eine Einrichtung innehaben. Sie überzeugen durch nachhaltiges und innovatives Handeln, zeichnen sich durch ganzheitliches und ergebnisorientiert Denken aus und sind Vorbild für andere Manager und Einrichtungen. In ihrer aktuellen Position sind sie mindestens fünf Jahre tätig und engagieren sich für die ihre Profession und den Pflege-Nachwuchs. 

„Ich freue mich darauf, die Erfolgsgeschichte des Preises in 2018 fort zuschreiben“, so Peter Bechtel, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Pflegemanagement. Und Falk H. Miekley, Director Professional Care von Springer Pflege ergänzt: „Aufgrund des mittlerweile fest etablierten Preises rechnen wir mit einer steigenden Zahl von Bewerbungen auf einem gewohnt hohen Niveau.“

Mehr Informationen zum Pflegemanagement-Award 2018 sowie das Nominierungsformular hier: www.bv-pflegemanagement.de/award.html   

Der Bundesverband Pflegemanagement e.V. ist eine aktive Interessenvertretung der Profession Pflege und insbesondere des Pflegemanagements in Politik und Öffentlichkeit. Der Verband ist bereits seit 1974 aktiv. Die heutige Struktur mit Bundesvorstand und Landesgruppen für einen maximalen Einfluss in Politik und Öffentlichkeit besteht seit 2005. Der Bundesverband Pflegemanagement ist Gründungsmitglied und aktives Mitglied des Deutschen Pflegerats. Durch seine Managementkompetenz, sein starkes Netzwerk und eine klare Organisationsstruktur wird der Verband heute als einer der Hauptansprechpartner unter den Pflegemanagement-Verbänden gehört und ist auf Bundes- wie Landesebene in die Gestaltung von Gesetzesvorlagen involviert und in Gremien engagiert. Vorstandsvorsitzender ist Peter Bechtel.

Springer Pflege ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Akteure der Pflege im deutschsprachigen Gesundheitswesen – von der professionellen Pflege bis hin zu pflegenden Angehörigen. Die Angebotspalette umfasst dabei verschiedenste Printprodukte, den Bereich Fort- und Weiterbildung, den Bereich Kongresse und Fachveranstaltungen, sowie umfangreiche Online-Services. Die Verlagsprodukte zeichnen sich durch exzellente Vernetzung zu Berufsverbänden, Herausgebern und Fachautoren aus. Springer Pflege ist ein Bereich des Springer Medizin Verlags (www.springermedizin.de) und damit Teil der Fachverlagsgruppe Springer Nature.

Weitere Informationen

Pressekontakt Bundesverband Pflegemanagement e.V.
Sabine Girts | Geschäftsführerin | tel. +49 30 44 03 76 93 |
sabine.girts@bv-pflegemanagement.de

Informationen zum Pflegemanagement-Award 2018 und zum Nominierungsformular www.bv-pflegemanagement.de/award.html    
Kongressorganisation und Anmeldung: 
Andrea Tauchert | Springer Medizin | tel +49 30 82787-5510 | andrea.tauchert@springer.com

Kontakt

Uschi Kidane | Springer Nature | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com