25 Jahre Kongress Pflege: Eröffnung durch Franziska Giffey und Hubertus Heil

Am 24. und 25. Januar 2020 findet in Berlin der Jubiläumskongress von Springer Pflege statt | Kongresseröffnung mit Familienministerin und Arbeitsminister | Akkreditierung für Pressekonferenz und Kongress ab sofort möglich

Berlin, 08. Januar 2020 

Logo Kongress Pflege 2020 © Springer Medizin Verlag GmbH

Im Januar geht in Berlin eine ganze Branche mit dem Kongress Pflege in ein neues Pflegejahr. An zwei Tagen heißt es: Politik trifft Pflege – und wichtige Weichen werden gestellt. Im Jubiläumsjahr 2020 blickt der Kongress auf ein Vierteljahrhundert zurück und verzeichnet seit seinen Anfängen im Jahr 1995 ein stetiges Wachstum hinsichtlich Themen und Teilnehmerzahlen. 
Auf Teilnehmer und Medienvertreter warten folgende Highlights: 

Politische Prominenz
Für den Jubiläumskongress haben zwei Minister ihr Kommen zugesagt: Familienministerin Franziska Giffey und Arbeitsminister Hubertus Heil nehmen die Gelegenheit wahr, um von Seiten der Bundespolitik über Stand und Ziele der Pflege vor einem großem Auditorium zu sprechen. Für das Gesundheitsministerium nimmt Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung teil.  

Programm
Die über 1.700 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Schweiz erwartet ein breit gefächertes Programm aus den Bereichen, in denen sich die Pflege bewegt: ob Themen des pflegerischen Alltags, ob Pflegepolitik, juristische Fragen oder Management –  für die verschiedenen Interessen gibt es ein differenziertes Weiterbildungsangebot. 
Autonome Roboter im Klinikalltag | Umbau der Pflegeversicherung | Was bedeutet die Reform des Pflegeberufs für die Praxis? | Personalleasing aus Sicht der Mitarbeiter | Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Gesundheitseinrichtungen – der ‚Klimaretter des Jahres 2019‘ berichtet aus der Praxis. 
Das sind nur einige Beispiele aus einem breiten Angebot, vollständiges Programm hier. Mehr unter ‚Weitere Informationen‘.

Pressekonferenz
Einen Tag vor Kongresseröffnung widmet sich die Pressekonferenz mit Vertretern von AOK, Politik und Pflege dem Thema ‚Pflegen Zu Hause‘: Wie sieht die Zukunft für die pflegenden Angehörigen aus, die per se den größten Pflegedienst Deutschlands stellen: wie kann schnelle und spürbare Entlastung für diese wachsende Gruppe aussehen? Visionen – Konzepte – Konkrete Hilfen. Ab sofort können sich Medienvertreter zur Pressekonferenz und zu allen Kongresstagen online anmelden. 

Kongressorganisation und Anmeldung: Andrea Tauchert | Springer Medizin Verlag GmbH | tel +49 30 82787-5510.

Springer Pflege ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Akteure der Pflege im deutschsprachigen Gesundheitswesen – von der professionellen Pflege bis hin zu pflegenden Angehörigen. Die Angebotspalette umfasst dabei verschiedenste Printprodukte, den Bereich Fort- und Weiterbildung, den Bereich Kongresse und Fachveranstaltungen, sowie umfangreiche Online-Services. Die Verlagsprodukte zeichnen sich durch exzellente Vernetzung zu Berufsverbänden, Herausgebern und Fachautoren aus. Springer Pflege ist ein Bereich des Springer Medizin Verlags und ist damit Teil der Fachverlagsgruppe Springer Nature.

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen von Springer. 

Weitere Informationen

Pressemitteilung + Downloads
www.springer.com/de/ueber-springer/medien/pressemitteilungen/pflege
Informationen zum Kongress Pflege am 24. und 25. Januar 2020 in Berlin  
www.gesundheitskongresse.de/berlin/2020/   
Kongressprogramm und weitere Downloads 
www.gesundheitskongresse.de/berlin/2020/programm/ 
Oder folgen Sie: #KongressPflege2020
Im Überblick
Alle Springer Gesundheitskongresse

Akkreditierung

Journalisten können sich für den Kongress Pflege akkreditieren: online-Anmeldung oder oder per Email:
Uschi Kidane | Springer Nature | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com

Kontakt

Uschi Kidane | Springer Nature | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com