Die zweite Quantenrevolution

Springer-Sachbuch über die Entwicklungen, Möglichkeiten und Gefahren der modernen Quantentechnologien | Philosophische Bedeutung der neuen Supertechnologien für die Gesellschaft | Buchpräsentation auf der Frankfurter Buchmesse

Heidelberg, 25. September 2018

© Springer„Die spinnen, die Physiker“, so oder ähnlich ist die Wahrnehmung vieler Menschen, wenn es um die Grundtheorie der modernen Physik geht. Dem setzt Lars Jaeger, Physiker, Unternehmer und Sachbuchautor, seine These entgegen: „Quantenphysik, so bizarr und abgehoben sie erscheinen mag, ist für unser heutiges Leben die bedeutendste wissenschaftliche Theorie. Und ihr Einfluss ist bei weitem nicht an irgendein Ende gelangt. Im Gegenteil: Da kommt noch einiges auf uns zu!“ In seinem dritten Springer-Sachbuch Die zweite Quantenrevolution steigt der Experte dabei mitten ins Alltagsleben ein.

„Sie wollen mehr über heutige und zukünftige Technologien erfahren? Dann beschäftigen Sie sich mit dem Quantencomputer oder dem Quanteninternet; Technologien, deren erste Prototypen in den letzten Jahren möglich wurden und schon sehr bald unser tägliches Leben bestimmen werden.“ Das Buch wird Bewusstsein schaffen für die Bedeutung der Quantenphysik heute, dabei werden auch philosophische und weltanschauliche Fragen nicht außer Acht gelassen. Am Schluss wird der Leser den heutigen Stand der Quantentechnologien kennen und dabei Antwort auf Fragen finden, die Einstein, Bohr, Heisenberg und andere Physik-Genies des 20. Jahrhunderts noch nicht wussten. Mit diesem Buch erschließen sich ihm nicht nur eine Reihe ganz neuer Werkzeuge und Anwendungen, sondern auch die dramatischen Einflüsse der modernen Physik für das Gefüge unserer Weltanschauung.

Dr. Lars Jaeger hat Physik, Mathematik, Philosophie und Geschichte in Bonn und Paris studiert und mehrere Jahre in der theoretischen Physik im Bereich der Quantenfeldtheorien und Chaostheorie (Universität Bonn, Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme Dresden) geforscht. Er lebt seit zwanzig Jahren in der Nähe von Zürich, wo er – als umtriebiger Querdenker – zwei eigene Unternehmen aufgebaut hat, die mit mathematischen Methoden globale Kapitelmärkte modellieren und daraus systemische Handelsmodelle konstruieren.

Buchpräsentation auf der Frankfurter Buchmesse:
Halle 4.2, C96 Hot Spot Education      
Donnerstag, 11. Oktober, 11.30 Uhr bis 12 Uhr 

Weitere Informationen

Pressemitteilung + Downloads
News-Bereich der Springer-Gruppe
Informationen zum Buch
www.springer.com/de/book/9783662575185
Veranstaltungen auf der Buchmesse im Überblick
group.springernature.com/de/group/landing/frankfurter-buchmesse-2018 

Service für Journalisten

Journalisten erhalten auf Anfrage ein Rezensionsexemplar von Die zweite Quantenrevolution von uns zugesandt. Darüber hinaus gibt es aber auch die Option, unsere Titel als eBook sofort über einen Online-Zugriff zu nutzen. Dazu müssen Sie sich lediglich einmalig registrieren.

Unser SpringerAlert für Buchrezensenten gibt Ihnen die Möglichkeit, regelmäßig zu unseren Neuerscheinungen informiert zu werden. Auch dafür müssen Sie sich einmalig anmelden und Ihr Interessensprofil eingeben.

Kontakt

Uschi Kidane | Springer Nature | Communications
tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com