Veränderte Strukturen bei Springer Healthcare und Springer Medizin

Weitere Schritte zur Zusammenführung beider Geschäftsbereiche | Zwei neue Leitungspositionen im Management-Team geschaffen

München, 09. Dezember 2021

Zwei neue Leitungspositionen: Juliette Bos und Alois Sillaber  © Springer Healthcare NL  und Medizin Verlag GmbH

Im Zuge der Zusammenführung der beiden Geschäftsbereiche Springer Healthcare und Springer Medizin zu Beginn dieses Jahres, werden zwei neue Leitungspositionen im Management-Team geschaffen. Beide Geschäftsbereiche sollen dadurch künftig enger miteinander verzahnt und die organisatorische Struktur gestrafft werden. 

Juliette Bos (Foto | (c) Springer Healthcare NL), bislang Regional Sales Director Benelux, wird ab 1. Januar 2022 die neu geschaffene Position als Commercial Director, Springer Healthcare übernehmen. Im Fokus ihrer neuen Aufgabe steht die Neuausrichtung der globalen Vertriebsstrategie. Insbesondere in Schlüsselmärkten wie Europa, USA und Asia-Pacific sieht sich der Verlag optimal aufgestellt, um weiter zu wachsen. Die neue Rolle soll auch sicherstellen, dass der deutschsprachige Verlagsbereich Springer Medizin in seinen Vertriebsaktivitäten enger mit Springer Healthcare verknüpft wird. 

“Wir sehen sehr gute Möglichkeiten, das Springer Healthcare-Geschäft durch eine globale Neuausrichtung unserer Vertriebsaktivitäten weiter voranzutreiben und auszubauen. Durch die engere vertriebliche Verzahnung können wir noch besser Synergien heben und gemeinsame strategische Ziele verfolgen”, so Fabian Kaufmann, Managing Director Professional Medicine & Springer Healthcare.

Auch der deutschsprachige Geschäftsbereich Springer Medizin wird neu geordnet, um die bestehenden redaktionellen Bereiche künftig enger zu verknüpfen und sie damit strategisch kohärenter auszurichten. Zu diesem Zweck wird Alois Sillaber (Foto | (c) Springer Medizin Verlag GmbH) ab 1. Januar 2022 die neu geschaffene Position des General Manager Editorial bei Springer Medizin besetzen. Er wird diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Funktion als Managing Director von Springer Medizin Wien übernehmen.  
Durch diese Neuaufstellung bei Springer Medizin werden die einzelnen Redaktionsgruppen innerhalb des Management-Teams sehr gut vertreten und weiter gestärkt. “Unserer Strategie folgend, kann so die Zusammenarbeit zwischen den Gruppen vertieft werden. Gleichzeitig können sich die einzelnen Teams weiterhin auf ihre jeweiligen Kernaktivitäten konzentrieren, die für den anhaltenden Erfolg unseres Unternehmens entscheidend sind”, erläutert Fabian Kaufmann die bevorstehenden personellen Neubesetzungen.

Springer Medizin (www.springermedizin.de) ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Professionals im deutschsprachigen Gesundheitswesen. Die Produktpalette umfasst Zeitschriften, Zeitungen, Bücher sowie umfangreiche digitale Angebote für alle Gebiete der Humanmedizin, der Zahnmedizin, der Pharmazie und in verschiedenen Professionen der Gesundheitspolitik. Die Verlagsprodukte zeichnen sich durch exzellente Vernetzung aus – sowohl zu wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Berufsverbänden als auch zu Herausgeber*innen und Fachautoren*innen. Springer Medizin ist Teil von Springer Nature.

Springer Healthcare ist einer der weltweit größten Anbieter von wissenschaftlichen Kommunikationsmitteln für die Pharmabranche. Das Unternehmen umfasst mehr als 20 Niederlassungen und 300 Mitarbeiter weltweit. Teams in München und Berlin sind durch ihre Erfahrung, Kompetenz und Schnelligkeit schon heute vielen Kunden ein zuverlässiger Partner, wenn es darum geht renommierte, wissenschaftliche Inhalte zielgruppenrelevant zur Verfügung zu stellen. Springer Healthcare ist Teil von Springer Nature.

Kontakt

Uschi Kidane | Springer Nature  | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com