Facebook, Bewertungsportale und Co. speziell für Arztpraxen

Social Media Möglichkeiten für Ärzte | Medienexperte und Fachanwalt schreiben praxisorientierte Anleitung | Anwendung in ‚Speed‘- oder ‚Perfektversion‘ in einem Buch | Checklisten für Einsteiger und Insider-Tipps für Fortgeschrittene

Heidelberg, 25. März 2015

Social Media hat in so gut wie alle Lebensbereiche Einzug gehalten  – auch in die der Arztpraxen. So steht häufig vor der ersten Terminvereinbarung die Recherche über das Leistungsspektrum eines Arztes samt seiner fachlichen Kompetenz; schon heute wählt jeder dritte Patient seinen Arzt über ein Arztbewertungsportal aus. „Eine Arztpraxis, die Social Media nicht nutzt, hat den Anschluss verpasst,“ warnt der PR-Spezialist und Springer-Autor Marc Däumler. Zusammen mit dem Fachanwalt Marcus M. Hotze hat er das Buch Social Media für die erfolgreiche Arztpraxis als Anleitung für einen professionellen online Auftritt der Arztpraxis geschrieben. In der Reihe Erfolgskonzepte Praxis- und Krankenhausmanagement ist das Praktikerbuch kürzlich im Springer-Verlag erschienen.

Ohne Vorkenntnisse und ohne großen Zeitaufwand - unter Berücksichtigung aktueller Standards - lernt der Leser alles rund um die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+ und Youtube. Die Autoren konzentrieren sich auf Arztbewertungsportale und gehen auf Netzwerke wie Xing oder LinkedIn ein. Dabei profitiert der Leser durchgängig von der Expertise eines Medienspezialisten und eines Juristen. „Dem Arzt geben wir eine praktische Hilfestellung an die Hand, mit der er kreativ, aber auch rechtlich sicher arbeiten kann“, kommentiert Marcus M. Hotze, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht.

Der Leser bestimmt bei jedem Kapitel, wie intensiv er sich mit der Thematik auseinandersetzen möchte. Die sich komplett durch das Buch ziehenden Varianten ‚Speed‘ und ‚Perfekt‘ sind entscheidend für den zur Verfügung stehenden Zeitfaktor einer Aufgabenstellung. Der Leser kommt entweder ultraschnell ans Ziel und strebt dabei eine professionelle Basis an, oder er zieht die Perfektversion mit dem Maximum an Funktionen vor. An jeder Variante steht die zu erwartende Zeit der Umsetzung in Minuten für ein optimales Zeitmanagement. Zahlreiche Checklisten helfen, die Aufgaben praxisintern zu delegieren und verteilen. Abbildungen dienen der weiteren Veranschaulichung.

Zum leichteren Verständnis arbeitet das Buch mit einer fiktiven Arztpraxis für sämtliche Social Media Kanäle und bietet so von Namensgebung über Logo bis zu verwendeten Posts und Fotos eine Orientierung. Juristische Hinweise und weiterführende Checklisten mit Tipps und Beispielen sorgen für eine schnelle und übersichtliche Orientierung. Fortgeschrittene erfahren mittels Insider-Tipps und beschriebenen Zusatzfunktionen neue Möglichkeiten der besonders aktiven und außergewöhnlichen Präsenz. Zur Abrundung liefern die Autoren dem Leser unterhaltsame und ideengebende Anekdoten sowie auch kuriose Fakten aus der Social Media Welt.

Marc Däumler ist Diplomkaufmann und PR-Berater. Er arbeitete als Journalist, Pressesprecher, PR-Berater und hat eine eigene Agentur. Zu seinem Kundenportfolio gehören Praxen, Kliniken, Pharmaunternehmen und medizinische Verbände. Mit seiner Spezialisierung ist er gefragter Dozent, Referent und Autor rund um das Thema PR und Social Media.

Marcus M. Hotze ist Rechtsanwalt und Partner einer Rechtsanwaltsgesellschaft in Berlin. Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht berät er Kunden aus dem Medien-, Gesundheits- und IT-Bereich. Als Experte für lizenzrechtliche und regulatorische Fragen ist er auch als Lehrbeauftragter für das Internet-, Werbe- und Vermarktungsrecht tätig.

Marc Däumler | Marcus M. Hotze
Social Media für die erfolgreiche Arztpraxis
Aus der Reihe Erfolgskonzepte Praxis- und Krankenhausmanagement
2015, 320 S. 175 Abb.
Hardcover € 39,99 (D) | € 41,11 (A) | sFr 50.00 (CH)
ISBN 978-3-642-37072-4
Auch als eBook verfügbar

Weitere Informationen

Informationen zum Buch, Cover zum Download

Service für Journalisten

Journalisten erhalten auf Anfrage ein Rezensionsexemplar des Buchs Social Media für die erolfreiche Arztpraxis von uns zugesandt. Darüber hinaus gibt es aber auch die Option, unsere Titel als eBook sofort über einen Online-Zugriff zu nutzen. Dazu müssen Sie sich lediglich einmalig registrieren.

Unser SpringerAlert für Buchrezensenten gibt Ihnen die Möglichkeit, regelmäßig zu unseren Neuerscheinungen informiert zu werden. Auch dafür müssen Sie sich einmalig anmelden und Ihr Interessensprofil eingeben.

Kontakt

Uschi Kidane | Springer | Corporate Communications

tel +49 6221 487 8414 | uschi.kidane@springer.com