Ärzte Zeitung online – Facelifting kommt gut an

Die mobile Website www.aerztezeitung.de ab sofort mit modernerem Design, höherer Nutzerfreundlichkeit, mehr Komfort und Lesespaß | Hohe Akzeptanz der Neuerungen hat deutlichen Anstieg der mobilen Visits zur Folge

Neu-Isenburg, 12. September 2017

Aerztezeitung online © springerDie Ärzte Zeitung hat Anfang Juli ihr mobile Website einem Facelifting unterzogen und bietet so ihren Lesern eine noch komfortablere Nutzung an mobilen Endgeräten. Größere Bilder und Schriften sowie eine bessere Menüführung unterstreichen die unverändert hohe Qualität der redaktionellen Beiträge der Tageszeitung für Ärzte, die unter dem Dach von Springer Medizin erscheint. Erste Auswertungen zum Nutzungsverhalten nach dem Facelifting fallen sehr positiv aus: Mit der neuen Optik und Funktionalität ist innerhalb weniger Wochen ein deutlicher Anstieg der mobilen Visits zu verzeichnen. 

Bereits im Vorfeld bahnte sich ein eindeutiger Trend im Nutzerverhalten an: Immer mehr User lesen über das Handy, so dass inzwischen fast so viele Leser über mobile Endgeräte auf die Website und Newsletter-Beiträge der Ärzte Zeitung zugreifen wie über stationäre Geräte. „Wir nähern uns einem Patt an – vor allem an Wochenenden“, resümiert Ruth Ney, die seit Jahresbeginn das Onlineressort der Ärzte Zeitung verantwortet. „Zu Jahresbeginn betrug das Verhältnis noch etwa zwei Drittel zu einem Drittel zwischen Laptop/PC- und Mobile-Nutzern.“ 

„Für unsere Redaktion war es daher an der Zeit, dem Wandel sowohl bei den heute überwiegend genutzten Smartphones als auch beim Nutzungsverhalten Rechnung zu tragen und die vor vier Jahren als eigenständige Website entwickelte mobile Website anzupassen“, betont Wolfgang van den Bergh, Chefredakteur der Ärzte Zeitung. Eine Endgeräte-Erkennung sorgt nun dafür, dass Leser, die auf www.aerztezeitung.de gehen, gleich die für sie optimale Darstellung erhalten – eben die neue mobile oder die bekannte Desktopdarstellung.

Dass das neue Design der mobilen Website sehr gut ankommt, zeigt eine erste Auswertung: Nach nur einem Monat hat sich die Zahl der mobilen Visits mit etwa 289.000 und der PIs mit gut 355.000 (nach IVW-Zahlen) um fast 60 Prozent erhöht.

Die schlanke, lineare Struktur der neuen mobilen Website wurde dabei durch ein großes Aufmacherbild für das Topthema des Tages aufgewertet. Auch die weiteren Beiträge wurden durch größere Bilder, größere Überschriften und eine größere Textschrift deutlich nutzerfreundlicher. Die Zuordnung der Beiträge zu den Hauptressorts Politik, Medizin, Praxis & Wirtschaft sowie Panorama ist noch besser erkennbar. Eine Bild-/Textanpassung erfolgt automatisch für die meisten mobilen Bildschirmgrößen.

Eine wesentliche Neuerung ist auch die klare Menüführung neben dem Logo der Ärzte Zeitung. Nutzer können nun problemlos auf dem Handy nach ihren Themen suchen – sei es über die Suchfunktion oder über die Rubrikenführung – so wie es auch auf der stationären Homepage möglich ist. Darüber hinaus kann sich der Leser nun einfacher auf dem mobilen Endgerät einloggen, um auf besondere Fachbeiträge zurückzugreifen. Und: Die Kommentarfunktion besteht jetzt auch für Nutzer mobiler Endgeräte.

Außerdem können sich Nutzer nun auf dem Handy wie auf dem PC für den kostenfreien Newsletter der Ärzte Zeitung anmelden – sei es für den individualisierbaren Fach- oder den Patientennewsletter oder für das Telegramm. Dieses erscheint bereits zum Mittag und informiert kompakt über die wichtigsten Ereignisse des Tages aus Medizin und Gesundheitspolitik und ordnet sie mit einem Kommentar aus der Chefredaktion ein.

Springer Medizin (www.springermedizin.de) ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Akteure im deutschsprachigen Gesundheitswesen. Die Produktpalette umfasst Zeitschriften, Zeitungen, Bücher sowie umfangreiche digitale Angebote für alle Arztgruppen, Zahnärzte, Pharmazeuten und Entscheider in der Gesundheitspolitik. Die Verlagsprodukte zeichnen sich durch exzellente Vernetzung zu wissenschaftlichen Fachgesellschaften, Berufsverbänden, Herausgebern und Fachautoren aus. Springer Medizin ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Nature.

Weitere Informationen

Zur Ärzte Zeitung online
www.aerztezeitung.de  
Infos und Mediadaten der gedruckten Ärzte Zeitung
www.aerztezeitung.de/service/abo   

Kontakt

Uschi Kidane | Springer Nature  | Communications | tel +49 6221 487 8166 | uschi.kidane@springer.com