30. Arzneiverordnungs-Report erschienen

Berlin | Heidelberg, 23. September 2014

Die Herausgeber des Arzneiverordnungs-Reports von Springer kritisieren anhaltend überteuerte Arzneimittelpreise und verweisen auf bestehende Einsparungspotenziale in Deutschland | Nutzenbewertung durch das AMNOG wirkt sich weiterhin positiv aus

zur vollständigen Pressemitteilung