Aims and scope

Zielsetzungen

Das "Journal für Mathematik-Didaktik" (JMD) publiziert Originalbeiträge aus allen Bereichen mathematikdidaktischer Forschung und Entwicklung. Eingereichte Texte werden in der Regel von drei anonym bleibenden FachgutachterInnen bewertet, die das Herausgebergremium des JMD benennt. Das Herausgebergremium entscheidet aufgrund der Gutachten und eigener Fachkompetenz über das weitere Vorgehen (wie Ablehnung, eventuelle Änderungsauflagen und/oder den Abdruck des Textes im JMD). Das JMD ist offen für Forschungsarbeiten aus Bezugswissenschaften (wie Pädagogik, Psychologie, Soziologie oder Philosophie) und Nachbarwissenschaften (wie Didaktik der Physik oder Sprachdidaktik), sofern sich die Beiträge in ihrem Schwerpunkt auf das Lernen und Lehren von Mathematik beziehen.

Das JMD ist das offizielle Organ der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM).

Aims & Scope

The “Journal für Mathematik-Didaktik” (JMD) publishes original work from all areas of research in mathematics education. Submitted articles will be anonymously reviewed by three experts who are appointed by the journals’ editors. The JMD is open to research in related disciplines (such as pedagogy, psychology, or science education), provided the main scope of the article remains the learning and teaching of mathematics.

The JMD is the official journal of the GDM – Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (Society of Didactics of Mathematics).