Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Verfassung und Politik

Verfassung und Politik

Verfassung und Politik

Reihen-Hrsg.: Vorländer, Hans

ISSN: 2627-3217

Geschlossene Reihe
Although this series no longer publishes new content, the published titles listed below may be still available on-line (e. g. via the Springer Book Archives) and in print.
Verfassungen stellen politische Ordnungen auf Dauer - und dies in einem doppelten Sinn: Als Spielregelwerk des politischen Systems enthalten sie Institutionen und Verfahren, die den politischen Prozess organisieren. Zugleich erheben Verfassungen den Anspruch, grundlegende Formen und Prinzipien der politischen Ordnung verbindlich zu machen. Verfassungen sind also Grundordnungen des Politischen, sie haben instrumentelle und symbolische Funktionen: Sie haben eine politische Steuerungs- und eine gesellschaftliche Integrationsaufgabe. Verfassungen machen die normativen Ordnungsvorstellungen, die Leitideen der sozialen und politischen Ordnung sichtbar.

Dieser Zusammenhang wird in der Schriftenreihe in theoretischer, ideengeschichtlicher, rechts- und politikwissenschaftlicher Perspektive entfaltet. Die Beiträge verstehen sich als Studien zu einer neuen Verfassungswissenschaft, die die alten disziplinären Grenzen hinter sich lässt.