Logo - springer
Slogan - springer

Medicine | coloproctology (Herausgeber)

coloproctology

coloproctology

Herausgeber: F. Aigner; J. Gröne; F. Hetzer; W. Kneist; M. Kreis; A. Ommer; S. Stelzner
Schriftleitung: Alois Fürst

ISSN: 0174-2442 (gedruckte Version)
ISSN: 1615-6730 (elektronische Version)

Zeitschriften Nr. 53


HERAUSGEBERBOARD

Schriftleiter:
Prof. Dr. Alois Fürst - Caritas Krankenhaus St. Josef - Klinik für Chirurgie - Landshuterstr. 65 - 93065 Regensburg

Herausgeber:
PD Dr. Felix Aigner - Charité Universitätsmedizin Berlin - Campus Virchow-Klinikum - Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie - Augustenburger Platz 1 - 13353 Berlin

PD Dr. Jörn Gröne - Rotes Kreuz Krankenhaus - Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie - St.-Pauli-Deich 24 - 28199 Bremen

Prof. Dr. Franc Hetzer - Spital LinthViszeralchirurgie FMH - Gasterstrasse 25 - 8370 Uznach - SCHWEIZ

Prof. Dr. Werner Kneist - Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg Universität Mainz - Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie - Langenbeckstr. 1 - 55131 Mainz

Prof. Dr. Martin E. Kreis - Charité - Universitätsmedizin Berlin - Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie - Hindenburgdamm 30 - 12203 Berlin

Dr. Andreas Ommer - End- und Dickdarmpraxis Essen - Rüttenscheider Str. 66 - 45130 Essen

PD Dr. Sigmar Stelzner - Städtisches Klinikum Dresden - Klinik für Allgemein,- Viszeral- und Thoraxchirurgie - Friedrichstr. 41 - 01067 Dresden

Editor emeritus: Prof. Dr. Thorolf Hager - Dobersgrund 87 - 96317 Kronach


Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung":
PD Dr. Felix Aigner - Charité Universitätsmedizin Berlin - Campus Virchow-Klinikum - Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie - Augustenburger Platz 1 - 13353 Berlin

Prof. Dr. Franc Hetzer - Spital LinthViszeralchirurgie FMH - Gasterstrasse 25 - 8370 Uznach - SCHWEIZ

Prof. Dr. Werner Kneist - Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg Universität Mainz - Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie - Langenbeckstr. 1 - 55131 Mainz

Rubrik "How I do it":
PD Dr. Sigmar Stelzner - Städtisches Klinikum Dresden - Klinik für Allgemein,- Viszeral- und Thoraxchirurgie - Friedrichstr. 41 - 01067 Dresden

Rubrik "Journal Club":
PD Dr. Felix Aigner - Charité Universitätsmedizin Berlin - Campus Virchow-Klinikum - Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie - Augustenburger Platz 1 - 13353 Berlin

Rubrik "Kasuistiken":
Prof. Dr. Alois Fürst - Caritas Krankenhaus St. Josef - Klinik für Chirurgie - Landshuterstr. 65 - 93065 Regensburg

Rubrik "Medizinrecht":
Prof. Dr. Alois Fürst - Caritas Krankenhaus St. Josef - Klinik für Chirurgie - Landshuterstr. 65 - 93065 Regensburg

Rubrik "Originalien":
Prof. Dr. Alois Fürst - Caritas Krankenhaus St. Josef - Klinik für Chirurgie - Landshuterstr. 65 - 93065 Regensburg

Rubrik "Übersichten":
Prof. Dr. Alois Fürst - Caritas Krankenhaus St. Josef - Klinik für Chirurgie - Landshuterstr. 65 - 93065 Regensburg

Rubrik "Videobeitrag: Aktuelle Operationstechniken":
Prof. Dr. Alois Fürst - Caritas Krankenhaus St. Josef - Klinik für Chirurgie - Landshuterstr. 65 - 93065 Regensburg


(unverändert seit 01.08.2018)

Für Autoren und Herausgeber

  • Zielsetzungen

    Zielsetzungen

    Close

    Zielsetzung der Zeitschrift
    Die interdisziplinäre Zeitschrift coloproctology ist für alle proktologischen Ärzte zur Fort- und Weiterbildung unentbehrlich.
    Praxisorientierte Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Neben der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen liegt der Schwerpunkt dabei auf der Bewertung wissenschaftlicher Ergebnisse und praktischer Erfahrung. Der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
    Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch. Darüber hinaus werden aktuelle internationale Publikationen zusammengefasst und von Experten kommentiert.
    Die assoziierten Fachgesellschaften publizieren Empfehlungen und Standards sowie Gesellschaftsmitteilungen.
    Beiträge der Rubrik „CME Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar.
    Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erwerben. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

    Aims & Scope
    The interdisciplinary medical journal coloproctology is indispensable to all proctologists for continuing and advanced training.
    The focus is on current developments regarding prevention, diagnostic approaches, management of complications and current therapy strategies.
    Comprehensive reviews on a specific topical issue provide evidenced based information on diagnostics and therapy.
    Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verifi ed results of scientific research and their integration into daily practice.
    Moreover, current international publications are summarized and commented on by experts, while the associated medical societies publish recommendations and standards, as well as society bulletins.

    Review: All articles of coloproctology are reviewed. Original papers and case reports undergo a peer review process.

    Declaration of Helsinki: All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.
    Indexed in in ESCI, EMBASE and SCOPUS

  • Open Choice - Ihr Weg zum Open Access
  • Hinweise für Autoren

    coloproctology – Hinweise für Autoren

    Close

  • Compliance with Ethical Requirements

    Compliance with Ethical Requirements

    Close

  • Autorenwerkstatt
  • Informationen zum Urheberrecht

    Informationen zum Urheberrecht

    Close

    Copyright • Allgemeine Hinweise

    Mit der Annahme eines Beitrags zur Veröffentlichung erwirbt die Springer Science+Business Media Deutschland GmbH vom Autor in Erweiterung von §38 Abs. 1 UrhG inhaltlich, räumlich und zeitlich unbeschränkt das ausschließliche Recht der Speicherung,Vervielfältigung, Verbreitung, Weitergabe sowie öffentliche Wiedergabe und Zugänglichmachung seines Beitrags (inkl. Bilder, Video- und Audionutzung). Dies schließt das Recht zur Übersetzung und Bearbeitung in gedruckter und elektronischer Form (z.B. online, offline, mobile Nutzung etc.) ein.

    Jeder Autor, der Deutscher ist oder ständig in Deutschland lebt oder Bürger Österreichs, der Schweiz oder eines Staates der Europäischen Gemeinschaft ist, kann unter bestimmten Voraussetzungen an der Ausschüttung der Bibliotheks- und Fotokopietantiemen teilnehmen. Nähere Einzelheiten können direkt von der Verwertungsgesellschaft WORT, Abteilung Wissenschaft, Goethestr. 49, 80336 München, eingeholt werden.

    Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in dieser Zeitschrift berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürften.

    Für Angaben über Dosierungsanweisungen und Applikationsformen kann vom Verlag keine Gewähr übernommen werden. Derartige Angaben müssen vom jeweiligen Anwender im Einzelfall anhand anderer Literaturstellen auf ihre Richtigkeit überprüft werden.

    Eigentümer & Copyright © Springer-Verlag
    Springer Medizin c/o Springer-Verlag GmbH, Tiergartenstr. 17, 69121 Heidelberg, Tel. +49 6221/487-0, www.springer.de

    Springer Medizin ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media                 

Alerts für diese Zeitschrift

 

Erhalten Sie das Inhaltsverzeichnis der neuesten Ausgabe von coloproctology.