Neu bei Springer Medizin: Deutsche Zeitschrift für Akupunktur

Springer Medizin baut sein Portfolio mit einer der größten Fachzeitschriften für Akupunktur und Related Techniques weiter aus | Fokus auf wissenschaftlicher Förderung und moderner Akupunkturpraxis

Heidelberg, 27. Februar 2018

Deutsche Zeitschrift für Akupunktur © Springer​​​​​​​Ab Anfang 2018 ergänzt Springer Medizin sein Fachzeitschriftenprogramm mit der Deutschen Zeitschrift für Akupunktur (DZA). Der Verlag, der in der Gesundheitsfachinformation zu den Marktführern gehört und Teil der Verlagsgruppe Springer Nature ist, übernimmt damit die außerhalb Chinas auflagenstärkste Fachzeitschrift für Akupunktur und verwandte therapeutische Verfahren, zentrales Forum für wissenschaftliche Publikationen über Akupunktur im deutschsprachigen Raum und bislang erschienen bei Elsevier. Herausgekommen ist das erste Heft der DZA unter dem Dach von Springer Medizin im Februar 2018.

PD Dr. Dominik Irnich, 1. Vorsitzender der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur, beschreibt die begonnene Kooperation mit Springer Medizin: „Die bisherige, wenn auch noch junge Zusammenarbeit zeigt sich mit Springer als einem erfahrenem und äußerst kreativem Verlag. Wir sind überzeugt, die DZA in professionelle Hände zu geben, die die renommierte Zeitschrift im Sinne der Leserschaft vorantreiben werden.“ In den vergangenen Monaten wurden nicht nur neue Redakteure für die DZA eingestellt, sondern auch einige inhaltliche Änderungen an der Zeitschrift vorgenommen. Die drei Bereiche ‚Wissenschaft‘, ‚Praxis‘ und ‚Gesundheitswesen/Soziales‘ bilden von nun an Hauptrubriken, die in weitere spezifische Rubriken unterteilt sind. Zudem gibt es in jedem Heft Schwerpunktthemen, wie beispielsweise die Therapie der Pollinosis in der aktuellen Ausgabe der DZA. Ziel der Fachzeitschrift ist es, insbesondere die wissenschaftliche Förderung der Akupunktur sowie moderne Akupunkturpraxis in den Fokus zu rücken.

Die DZA ist offizielles Organ verschiedener internationaler Gesellschaften, darunter die Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V. (DÄGfA), die Österreichische Gesellschaft für Akupunktur e.V. (ÖGA) sowie die Schweizerische Ärztegesellschaft für Akupunktur, Chinesische Medizin und Aurikulomedizin (SACAM), was die internationale Strahlkraft der Zeitschrift widerspiegelt. Auch nach der Neuaufstellung des Journals wird Dr. Dr. Tom Ots weiterhin als Chefredakteur tätig sein und damit die Kontinuität und Qualität der DZA sichern.

Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich online und in print und richtet sich an Ärzte sowie Therapeuten, die Akupunktur und verwandte Verfahren anwenden.

Redaktion: Verena Stratmann | tel +49 6221 487 8955 | verena.stratmann@springer.com

Anzeigen: Michaela Schmitz | tel +49 2203 9591310 | michaela.schmitz@springer.com


Springer Medizin (www.springermedizin.de) ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Akteure im deutschsprachigen Gesundheitswesen. Die Produktpalette umfasst Zeitschriften, Zeitungen, Bücher sowie umfangreiche digitale Angebote für alle Arztgruppen, Zahnärzte, Pharmazeuten und Entscheider in der Gesundheitspolitik. Die Verlagsprodukte zeichnen sich durch exzellente Vernetzung zu wissenschaftlichen Fachgesellschaften, Berufsverbänden, Herausgebern und Fachautoren aus. Springer Medizin ist Teil von Springer Nature.

Weitere Informationen

Über die Deutsche Zeitschrift für Akupunktur​​​​​​​

Kontakt

Adriana Lopez Upegui | Springer Nature | Communications | tel +49 6221 487 8414 | adriana.lopezupegui@springer.com