Jetzt sparen: 40% Rabatt auf Titel der Sozialwissenschaften oder ein 30€-Gutschein für Technik eBooks!

Ethik in mediatisierten Welten

Maschinenethik

Normative Grenzen autonomer Systeme

Herausgeber: Rath, Matthias, Krotz, Friedrich, Karmasin, Matthias (Hrsg.)

Vorschau
  • Erstes interdisziplinäres Buch zur Maschinenethik
  • Erläutert die normativen Aspekte der Mediatisierungstheorie
  • Aktuelle Diskussion um autonome Systeme (z.B. autonom fahrende Autos)
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21083-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21082-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band untersucht die besonderen ethischen Probleme, die die Entwicklung autonom „handelnder“ und „kommunizierender“ medialer Systeme aufwirft. Da sie Prozesse nicht nur eigenständig vollziehen, sondern zugleich steuern, stellt sich die Frage, inwieweit sie in diesem „Handeln“ und „Entscheiden“ normativ orientiert werden können. Über frühere Entwicklungen hinaus entsteht zudem eine computergesteuerte digitale Infrastruktur, die alle symbolischen Operationen integriert und an sich bindet. Ausgehend von der Mediatisierungstheorie werden die medienethischen Implikationen solcher Systeme diskutiert.

Über den Autor

Dr. Dr. Matthias Rath ist Professor für Philosophie an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg  und Leiter der dortigen Forschungsgruppe Medienethik.
Dr. Friedrich Krotz ist emeritierter Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt soziale Kommunikation und Mediatisierungsforschung an der Universität Bremen.
Dr. Dr. Matthias Karmasin ist Universitätsprofessor an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt sowie Direktor des Instituts für Vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)
  • Brauchen Maschinen Ethik?

    Rath, Matthias (et al.)

    Seiten 1-10

  • Die Begegnung von Mensch und Roboter

    Krotz, Friedrich

    Seiten 13-33

  • Automatisierung, Algorithmen, Accountability

    Saurwein, Florian

    Seiten 35-56

  • Mein Haus, mein Auto, mein Roboter?

    Seng, Leonie

    Seiten 57-72

  • Autonomie der Technologie und autonome Systeme als ethische Herausforderung

    Thimm, Caja (et al.)

    Seiten 73-87

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21083-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21082-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Maschinenethik
Buchuntertitel
Normative Grenzen autonomer Systeme
Herausgeber
  • Matthias Rath
  • Friedrich Krotz
  • Matthias Karmasin
Titel der Buchreihe
Ethik in mediatisierten Welten
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-21083-0
DOI
10.1007/978-3-658-21083-0
Softcover ISBN
978-3-658-21082-3
Buchreihen ISSN
2523-384X
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 261
Anzahl der Bilder
4 schwarz-weiß Abbildungen, 1 Abbildungen in Farbe
Themen