Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Bildungsfinanzierung und Bildungsgerechtigkeit

Bildungsfinanzierung und Bildungsgerechtigkeit

Der Sozialraum als Indikator für eine bedarfsgerechte Finanzierung von Kindertageseinrichtungen?

Reihe: Educational Governance, Band 24

Hogrebe, Nina

2014, XI, 275 S. 33 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-03489-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-03488-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Innovative Verknüpfung von Fragen der Bildungsgerechtigkeit, Bildungsfinanzierung und der Bedeutung des Sozialraums
  • Bildungsgerechtigkeit und Bildungsfinanzierung im Bereich der frühkindlichen Bildung
  • Aktuelle Forschungsergebnisse im Kontext Educational Goverance

Die Allokation von Ressourcen für die Erfüllung des Bildungsauftrages von Kindertageseinrichtungen ist Bestandteil einer politischen Regulierung von Rahmenbedingungen der pädagogischen Praxis – und mithin Teil der Educational Governance. Auf der Suche nach geeigneten Handlungsstrategien zum Abbau bestehender Bildungsdisparitäten ist der frühkindliche Bildungsbereich zunehmend in den Fokus der Auseinandersetzungen gerückt. Diese Studie untersucht das Verhältnis von Bildungsfinanzierung als politisch-administratives Steuerungsinstrument und Bildungsgerechtigkeit als zentrale pädagogische Leitkategorie frühkindlicher Bildung. Im Fokus steht die Frage, ob eine am Sozialraum orientierte Finanzierung von Kindertageseinrichtungen ein Instrument zur Erreichung einer Bildungsgerechtigkeit sein kann.

Der Inhalt

- Das Verhältnis von Ökonomie und Pädagogik

- Bildungsgerechtigkeit

- Kindertageseinrichtungen als Ort frühkindlicher Bildung

- bedarfsgerechte Finanzierung

- Sozialraumstatistik 

- Online PLUS Material auf springer.com

 

Die Zielgruppen

Das Buch richtet sich sowohl an Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen als auch Entscheidungsträger in Administration, Politik und Praxis der frühkindlichen Bildung in Kindertageseinrichtungen. 

 

Die Autorin

Nina Hogrebe, Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Content Level » Research

Verwandte Fachbereiche » Bildungspolitik - Erziehungswissenschaft - Organisation, Administration, Führung

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).

Zusätzliche Informationen