Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Politische Psychologie

Politische Psychologie

Politische Psychologie

Reihen-Hrsg.: Cohrs, Christopher, Zick, Andreas

Die Politische Psychologie ist ein interdisziplinäres Forschungsfeld, das sich mit menschlichem Verhalten und Erleben in gesellschaftspolitischen Kontexten befasst. Was sind die psychologischen Ursachen dafür, dass moderne Gesellschaften ihrem demokratischen und friedlichen Ideal noch immer so fern sind? Welche Gründe gibt es z. B. für Politikverdrossenheit, Diskriminierung, Terroranschläge? Wie können Politik- und SozialwissenschaftlerInnen von psychologischen Betrachtungsweisen profitieren?

In der Reihe „Politische Psychologie“ werden wichtige aktuelle Forschungsergebnisse und Diskussionen der Politischen Psychologie in Deutschland und Europa zusammengeführt. Politische Phänomene werden aus psychologischer Perspektive analysiert. Mit dem Ziel, das friedliche Zusammenleben der Menschen innerhalb und zwischen Gesellschaften zu fördern, werden Handlungsansätze für Prävention und Intervention aufgezeigt. Gleichzeitig wird eine Disziplin etabliert, die international längst ein anerkanntes Forschungsfeld ist.