Mit erfolgreichem (Online-)Lernen zum Abschluss!

Durch Tests, die automatisch ausgewertet werden, Aufgaben, die von einem Tutor korrigiert werden, und Selbsttestaufgaben, zu denen es Musterlösungen gibt, können Sie nach dem Durcharbeiten des Lernstoffs sofort und individuell Ihren Lernerfolg überprüfen.

Sie wählen Ihren Lernstil – Sie können nur online lernen oder Buch und online lernen kombinieren – wir nennen das crossmediales Lernen.

Als Studienmaterial gibt es zu jedem Modul ein oder mehrere hochwertige Lehrbücher, die in den Studiengebühren enthalten sind.

Ziel der Tests, Aufgaben und Teamaufgaben in der Springer Campus--Plattform ist es, jedem Studierenden viele Möglichkeiten zu bieten, sein Wissen nach dem Erlernen des Lernstoffs sofort und individuell zu überprüfen.

Präsenzklausur

  • Jedes Modul schließt mit einer schriftlichen Präsenzklausur ab, die bei Nichtbestehen zweimal wiederholt werden kann.
  • In der Regel dauert die Präsenzklausur zwei Zeitstunden. Bei einigen Modulen (z.B. Rhetorik) besteht die Präsenzklausur nur aus einer Zeitstunde und einer mündliche Prüfung (z.B. halten eines Vortrages, der benotet wird).
  • Bei den meisten Präsenzklausuren sind schriftliche und handschriftliche Hilfsmittel erlaubt.
  • Sie können alle 6-8 Wochen Prüfungen zu den Modulen abschließen, zu denen Sie die Zulassungsvoraussetzungen zur Präsenzklausur erreicht haben.

Tests und Abschlusstests

  • 70% aller Tests eines Moduls müssen in der Springer Campus-E-Learning-Plattform bestanden werden. Jeder Test kann beliebig oft wiederholt werden.
  • Tests werden in der Springer Campus-E-Learning-Plattform automatisch ausgewertet und es gibt Tipps und Begründungen für die jeweilige richtige Lösung.
  • Sind 70 % aller Tests bestanden, dann wird automatisch ein Online-Abschlusstest freigeschaltet (Dauer 30 Minuten). Um den Abschlusstest zu bestehen, müssen 70 von 100 Punkten erreicht werden. Ein nicht bestandener Abschlusstest kann zweimal wiederholt werden.
  • Ein gutes Abschneiden bei dem Online-Abschlusstest wird mit Bonuspunkten für die Präsenzklausur belohnt.

Freiwillig: Aufgaben und Online Abschluss-Klausur

  • Zusätzlich stehen in den Modul Aufgaben zur Verfügung. Die Lösung dieser Aufgaben ist freiwillig. Bei Aufgaben handelt es sich immer um frei gestellte Aufgaben, die höhere Lernziele (z.B. Schreiben eines Programms) abdecken, und die von einem menschlichen Tutor korrigiert werden.
  • Wurden 50% der Aufgaben richtig bearbeitet, dann wird eine Online-Abschlussklausur freigeschaltet, die 90 Minuten dauert.
  • Die Abschlussklausur ist bestanden, wenn 50 von 100 Punkten erzielt wurden. Sie kann nur einmal bearbeitet werden!
  • Die Bearbeitung der Aufgaben und die Online-Abschlussklausur sind eine gute Vorbereitung auf die Präsenzklausur. Ein gutes Abschneiden bei der Online-Abschlussklausur wird mit Bonuspunkten für die Präsenzklausur belohnt.

 

Prüfungsorte

Ihre Präsenzklausuren können Sie an folgenden Prüfungsorten schreiben:

  • Deutschland - Dortmund, München, Heidelberg
  • Österreich - Wien
  • Spanien - Barcelona
  • Amerika - Ohio
  • Irland - Dublin

Wir erweitern ständig unsere Prüfungsorte - gerne auch auf Anfrage.

Abschluss B.Sc.

Unser IT-Online-Studiengang ist ein akkreditierter Studiengang der Fachhochschule Dortmund.
Die Fachhochschule Dortmund – eine der bekanntesten und größten Fachhochschulen mit dem Fachgebiet Informatik in Deutschland – hat nach Paragraf 66, Abs. 6, Hochschulzukunftsgesetz NRW, der Springer Campus GmbH als so genannte Franchise-Nehmerin die Durchführung des Studienganges übertragen.

  • Nach der Einschreibung sind Sie Studierender der Fachhochschule Dortmund.
  • Die Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen, die Abnahme der Präsenzprüfungen und die Verleihung des Bachelor-Grades werden von der FH Dortmund vorgenommen.
  • Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses ist ein Professor der FH Dortmund.
  • Der Studiengang unterliegt der Evaluationsordnung der FH Dortmund.

Akkreditierung

Unser Bachelor Studiengang Wirtschaftsinformatik wurde von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) akkreditiert und wurde von der Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.