Kisha-Club-System und Informationsfreiheit

Vergleich der Arbeitsbedingungen von Auslandskorrespondenten in Japan und Deutschland

Authors: Engesser, Sven

Free Preview

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-8350-9153-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8350-6060-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Das Recht auf Pressefreiheit zählt zu den Menschenrechten. Allerdings bestehen bei der Umsetzung weltweit erhebliche Unterschiede. Internationalen Menschenrechtsorganisationen zufolge gehört Japan unter den führenden Industrienationen zu den Ländern mit den deutlichsten Defiziten. Ein möglicher Grund ist das Kisha-Club-System (Reporter-Club-System). Es regelt die Informationsgewinnung der Journalisten und gilt als Hindernis für die Pressefreiheit.

Lässt sich der vermutete negative Einfluss des Systems auf die Pressefreiheit empirisch nachweisen? In einer streng vergleichenden Untersuchung stellt Sven Engesser die Arbeitsbedingungen von Auslandskorrespondenten in Japan und Deutschland einander gegenüber, um den „Kisha-Club-Faktor“ zu bestimmen. Es zeigt sich, dass auch Journalisten in Deutschland bei der Recherche mit Problemen konfrontiert werden. Das Kernstück der Studie bilden 34 Interviews mit Vertretern internationaler Medienorganisationen in Tokio und Berlin.

Die dem Buch zugrunde liegende Magisterarbeit von Sven Engesser hat den Medienpreis 2006 der Hamburg Media School (HMS) gewonnen.

About the authors

Sven Engesser ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung und Lehrbeauftragter am Japan-Zentrum der Universität München. Seine Schwerpunkte sind international vergleichende Kommunikationsforschung, das japanische Mediensystem und partizipativer Journalismus.

Table of contents (11 chapters)

Table of contents (11 chapters)
  • Einleitung: Informationsfreiheit in den führenden Industriestaaten

    Pages 1-9

  • International vergleichende Kommunikationsforschung

    Pages 13-23

  • Korrespondentenforschung

    Pages 24-27

  • Sozialwissenschaftliche Japanforschung

    Pages 28-38

  • Institutionelle Rahmenbedingungen für Auslandskorrespondenten in Tokio und Berlin

    Pages 41-60

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-8350-9153-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8350-6060-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Services for this Book

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Kisha-Club-System und Informationsfreiheit
Book Subtitle
Vergleich der Arbeitsbedingungen von Auslandskorrespondenten in Japan und Deutschland
Authors
Copyright
2007
Publisher
Deutscher Universitätsverlag
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-8350-9153-5
DOI
10.1007/978-3-8350-9153-5
Softcover ISBN
978-3-8350-6060-9
Edition Number
1
Number of Pages
IX, 173
Topics