Innovationskulturen für den Aufbruch zu Neuem

Missverständnisse - praktische Erfahrungen - Handlungsfelder des Innovationsmanagements

Editors: Kriegesmann, Bernd, Kerka, Friedrich (Hrsg.)

Free Preview

Buy this book

eBook $69.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-8350-9488-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $79.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8350-0645-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Über nichts ist derzeit so schnell Einigkeit zu erzielen wie über die Notwendigkeit zur Veränderung. Der internationale Wettbewerb und das Wegbrechen von Märkten erhöhen den Druck zur Innovation. Mit Rationalisierung und Unternehmensakquisition ist ein Weg aus der Misere kaum zu erschließen. Nur über Innovationen ist eigenständiges Wachstum zu realisieren. Das ist weithin akzeptiert. Doch zwischen programmatischer Innovationsrhetorik und tatsächlichem Innovationsverhalten klafft eine erhebliche Lücke. Um die Innovationskulturen ist es in vielen Unternehmen trotz allseits gefordertem kreativen Engagements der Mitarbeiter nicht gut bestellt.

• Wie aber müssen Innovationskulturen beschaffen sein, um für den Aufbruch zu Neuem tauglich zu sein?
• Und wie ist der Wandel zu einer Innovationen fördernden bzw. Neuerungen ermöglichenden Organisation zu gestalten?

Die Autoren dieses Bandes analysieren die Empfehlungen modischer Innovationskonzepte, zeigen Widersprüche und Missverständnisse auf und konfrontieren sie mit praktischen Erfahrungen innovativer Kräfte. Das Ergebnis ist eine Studie, die einen differenzierten Einblick in die Problemlagen und Lösungsstrategien des betrieblichen Innovationsmanagements ermöglicht.

About the authors

Prof. Dr. Bernd Kriegesmann lehrt Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Gelsenkirchen. Er ist Vorstandsvorsitzender des Instituts für angewandte Innovationsforschung (IAI) e.V. und in verschiedenen Arbeitskreisen und Beiräten tätig.

Prof. Dr. Friedrich Kerka lehrt Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Gelsenkirchen. Er ist Geschäftsführer des IAI und geschäftsführender Gesellschafter der Prof. Staudt Innovation – Consulting GmbH.

Table of contents (9 chapters)

Table of contents (9 chapters)
  • Managementkonzepte im Wandel — Vom Lean Management und Business Reengineering zur Lernenden Organisation

    Pages 13-41

    Kriegesmann, Professor Dr. Bernd, Dipl.-oec (et al.)

  • Orientierung für den Aufbruch zu Neuem — Zur Kultur des Umgangs mit Innovationsideen in den frühen Phasen von Innovationsprozessen

    Pages 45-84

    Kriegesmann, Professor Dr. Bernd, Dipl.-oec (et al.)

  • Kulturen für die Umsetzung von Neuerungen — Auf dem „Weg des geringsten Widerstands“ zum Innovationserfolg?

    Pages 85-133

    Kriegesmann, Professor Dr. Bernd, Dipl.-oec (et al.)

  • Fehlertoleranz und Lernkultur — Innovationsrhetorik und Realität des Umgangs mit Fehlern in Innovationsprozessen

    Pages 135-173

    Kriegesmann, Professor Dr. Bernd, Dipl.-oec (et al.)

  • Innovationen werden von Menschen gemacht — Kompetenzentwicklung jenseits von Weiterbildung und Wissensmanagement

    Pages 177-208

    Kriegesmann, Professor Dr. Bernd, Dipl.-oec (et al.)

Buy this book

eBook $69.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-8350-9488-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $79.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8350-0645-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Services for this Book

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Innovationskulturen für den Aufbruch zu Neuem
Book Subtitle
Missverständnisse - praktische Erfahrungen - Handlungsfelder des Innovationsmanagements
Editors
  • Bernd Kriegesmann
  • Friedrich Kerka
Copyright
2007
Publisher
Deutscher Universitätsverlag
Copyright Holder
Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-8350-9488-8
DOI
10.1007/978-3-8350-9488-8
Softcover ISBN
978-3-8350-0645-4
Edition Number
1
Number of Pages
X, 339
Topics