CYBER DEAL: 50% off all Springer eBooks | Get this offer!

Investitionsgütermarketing bei Kritische-Masse-Systemen

Das Beispiel Telekommunikationssysteme

Authors: Speth, Christian

Free Preview

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-322-85200-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
About this book

Telekommunikationssysteme sind durch das Phänomen der Kritischen Masse charakterisiert und benötigen daher ein spezifisches Investitionsgütermarketing.

Auf der Basis der
Neuen Mikroökonomischen Theorien entwickelt Christian Speth ein Diagnosemodell, das sich auf die Parameter Diffusionsprozess, Systembindungseffekt und Maßnahmen zur Reduktion von Unsicherheiten stützt. Der Autor präsentiert einen phasenspezifischen Marketingansatz, der Initialkaufentscheidung und Folgekaufentscheidungen differenziert, und stellt geeignete Marketinginstrumente für alle Phasen vor, die zu den Transaktionsdesigns "Management von Unsicherheiten" und Management der Geschäftsbeziehungen" komprimiert werden.

About the authors

Dr. Christian Speth promovierte bei Prof. Dr. Helmut Kuhnle am Lehrstuhl für Didaktik der Betriebswirtschaftslehre der Universität Stuttgart-Hohenheim.

Table of contents (4 chapters)

Table of contents (4 chapters)

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-322-85200-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
Loading...

Services for this Book

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Investitionsgütermarketing bei Kritische-Masse-Systemen
Book Subtitle
Das Beispiel Telekommunikationssysteme
Authors
Copyright
2000
Publisher
Deutscher Universitätsverlag
Copyright Holder
Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-85200-7
DOI
10.1007/978-3-322-85200-7
Softcover ISBN
978-3-8244-7187-4
Edition Number
1
Number of Pages
XXII, 329
Topics