Kooperation im Niemandsland

Neue Perspektiven auf Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technik

Editors: Strübing, J., Schulz-Schaeffer, I., Meister, M., Gläser, J. (Hrsg.)

Free Preview

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-663-10528-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8100-3835-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
About this book

Heterogenität in Kooperationszusammenhängen erfährt neuerdings besondere Aufmerksamkeit in der Wissenschafts- und Technikforschung. Zusammenarbeit zwischen Angehörigen unterschiedlicher Fachgebiete, aber auch Verteiltheit der Akteure über verschiedene Kulturen oder Wertegemeinschaften hinweg sind prominente Forschungsgegenstände geworden. Dabei ist Heterogenität der Normalfall, von dem aus Homogenität in allen Sozialbezügen, aber auch im Umgang mit der Materialität unserer Umwelt überhaupt erst hergestellt werden kann. Der vorliegende Band trägt Arbeiten zusammen, die Heterogenität in Kooperationsbeziehungen vor allem unter dem Gesichtspunkt einer leistungsrelevanten Ressource in den Wissenschaften und in der Technikgestaltung betrachtet. Welche Objekte und Modalitäten spielen eine Rolle, damit das Potential von Heterogenität zur Entfaltung kommen kann? Wie ,funktionieren' Austausch, Übersetzung, Vermittlung in kooperativen Konstellationen, die nicht nur noch nicht ,homogenisiert' sind, sondern dies auch um der Leistungsfähigkeit der Zusammenarbeit Willen überhaupt nicht werden sollten?

About the authors

PD Dr. Jörg Strübing, TU Berlin, Fakultät VII, Institut für Soziologie
Dr. Ingo Schulz-Schaeffer, TU Berlin, Fakultät VII, Institut für Soziologie
Martin Meister, TU Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft
Dr. Jochen Gläser, Australian National University, Research School of Social Sciences, Canberra, Australien

Reviews

"Ein Band für alle, die der Forschung beim Entstehen zusehen wollen" Die ZEIT 9.12.04

Table of contents (10 chapters)

Table of contents (10 chapters)
  • Einleitung: Heterogene Kooperation

    Pages 7-24

    Gläser, Jochen (et al.)

  • Heterogene Wissenschaft: Subkulturen und Trading Zones in der modernen Physik

    Pages 27-57

    Galison, Peter

  • Kooperation ohne Konsens in der Forschung: Die Dynamik der Schließung in offenen Systemen

    Pages 58-76

    Star, Susan Leigh

  • Paradox oder Potenzial. Zur Dynamik heterogener Kooperation

    Pages 77-101

    Shinn, Terry

  • Vom Flugabwehrgeschütz zum niedlichen Roboter. Zum Wandel des Kooperation stiftenden Universalismus der Kybernetik

    Pages 105-136

    Meister, Martin (et al.)

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-663-10528-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8100-3835-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Kooperation im Niemandsland
Book Subtitle
Neue Perspektiven auf Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technik
Editors
  • Jörg Strübing
  • Ingo Schulz-Schaeffer
  • Martin Meister
  • Jochen Gläser
Copyright
2004
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-663-10528-2
DOI
10.1007/978-3-663-10528-2
Softcover ISBN
978-3-8100-3835-7
Edition Number
1
Number of Pages
252
Number of Illustrations
10 b/w illustrations
Topics