Grenzüberschreitungen

Identifikation und Repräsentation

Editors: Schäfer, Alfred, Wimmer, Michael (Hrsg.)

Free Preview

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-663-10323-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8100-2290-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Das Buch befaßt sich mit dem Problem von Identifikation und Repräsentation in den Sozial-, Kultur- und Erziehungswissenschaften.
Eine Behandlung von Identifikation und Repräsentationen verweist zum einen auf erkenntnistheoretische Fragestellungen: Wie können Gegenstände und Sachverhalte als solche identifiziert werden, und wie ist es möglich, sie im Rahmen theoretischer und begrifflicher Analysen "adäquat" zu repräsentieren?
Solche Fragestellungen stehen im Zentrum der Selbstvergewisserung der Sozial- und Kulturwissenschaften, in denen man versucht, der Nichtidentität und letztlichen Unfaßbarkeit des Gegenstandes Gerechtigkeit widerfahren zu lassen. Angesprochen sind aber zum anderen auch Probleme der Subjektkonstitution.
Die Identifikation mit als wertvoll verstandenen Personen und Instanzen sowie die anschließende Repräsentation dieses Anderen im Eigenen gelten häufig als ein unproblematischer Prozeß. Dabei aber werden jene Fragen der Nichtidentität und der Problematik eines Repräsentationsmodells, das problemlos "Originale" unterstellen zu können glaubt, ignoriert. Erst deren Berücksichtigung aber macht Identifikation und Repräsentation im Rahmen der Subjektbildung theoretisch interessant.

Table of contents (12 chapters)

Table of contents (12 chapters)
  • Einleitung Zu einigen Implikationen der Krise des Repräsentationsgedankens

    Wimmer, Michael (et al.)

    Pages 9-26

  • Schopenhauer, Nietzsche, Beckett: Zur Krise der Repräsentation in der Moderne

    Wellbery, David E.

    Pages 27-38

  • »Spiegel ohne Stanniol« Zum Status der Repräsentation in der wissenschaftstheoretischen Grundlagendiskussion

    Wimmer, Michael

    Pages 39-67

  • Plädoyer für einen Verzicht auf den Begriff der Repräsentation in den Theologischen und Religionskundlichen Disziplinen

    Colpe, Carsten

    Pages 69-106

  • Innere Welten — Interne Repräsentationen

    Breidbach, Olaf

    Pages 107-127

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-663-10323-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-8100-2290-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Identifikation und Repräsentation
Editors
  • Alfred Schäfer
  • Michael Wimmer
Series Title
Grenzüberschreitungen
Series Volume
2
Copyright
1999
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-663-10323-3
DOI
10.1007/978-3-663-10323-3
Softcover ISBN
978-3-8100-2290-5
Edition Number
1
Number of Pages
280
Number of Illustrations
1 b/w illustrations
Topics