Ökonomie und Ökologie in Japan

Politik zwischen Wachstum und Umweltschutz

Free Preview

Buy this book

eBook $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-663-10942-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA in USD
About this book

Der Klimagipfel von Berlin im April 1995 hat erneut die Diskrepanz von Wissen um die Gefährdung der ökologischen Existenzgrundlagen künftiger Generationen und der politischen Handlungsfähigkeit der Industrieländer demonstriert: die Angst um Konkurrenznachteile auf dem Weltmarkt, um Gewinneinbußen blockiert die Bereitschaft, sich auf exakte Reduzierungen von C0 zu verpflichten. Der traditionelle Gegensatz von ökonomischen und 2 ökologische Interessen verhinderte so die Durchsetzung konkreter Schritte gegen drohende Klimaveränderungen. Die Vertagung trotz des Wissens um die existentielle Bedrohung einer Reihe von Ländern durch den Anstieg der Meeresspiegel war möglich, weil die westlichen Industrieländer keine eindeutigen positiven Signale setzten. Unter den Ländern, die prädestiniert gewesen wären, eine Vorreiterrolle zu spielen, steht Japan an vorderster Stelle. Die vorliegende Studie über die Umweltverträglichkeit des industriellen Strukturwandels zeigt, daß Japan eines der ganz wenigen Länder der Welt ist, das Ansätze von einem qualitativen Wachstumsmuster realisiert hat, ohne daß es deshalb zu Wachstumseinbussen gekommen wäre. Unter dem Aspekt, ob sich diese Erfahrungen als Orientierungshilfe für andere Länder eignen, wurde in einer Vorstudie nach den Ursachen für diese positive Entwicklung gefragt. Im Mittelpunkt stand die Frage nach der Rolle des Staates an der Schnittstelle von Umwelt-und Strukturpolitik in der Zeit zwischen 1974 und 1985. Das Ergebnis deutete darauf hin, daß anders als in anderen Ländern die relativ positive ökologische Entwicklung des industriellen Strukturwandels in Japan politisch gewollt war und gefördert wurde.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)
  • Einleitung: Umweltentlastung durch Strukturwandel?

    Pages 15-20

    Foljanty-Jost, Dr. Gesine

  • Zwischen Ökonomie und Ökologie: Argumente für die Machbarkeit einer ökologisch orientierten Industriepolitik

    Pages 21-42

    Foljanty-Jost, Dr. Gesine

  • Wirtschaft und Umwelt

    Pages 43-66

    Foljanty-Jost, Dr. Gesine

  • Ökologische Dimensionen strukturellen Wandels

    Pages 67-140

    Foljanty-Jost, Dr. Gesine

  • Der Beitrag der Politik an ökologischer Modernisierung und qualitativem Wachstum

    Pages 141-187

    Foljanty-Jost, Dr. Gesine

Buy this book

eBook $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-663-10942-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA in USD
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Ökonomie und Ökologie in Japan
Book Subtitle
Politik zwischen Wachstum und Umweltschutz
Copyright
1995
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-663-10942-6
DOI
10.1007/978-3-663-10942-6
Softcover ISBN
978-3-663-10943-3
Edition Number
1
Number of Pages
239
Number of Illustrations
20 b/w illustrations
Topics