Extended! eBooks from the 'Springer Archives' only $8.99 each–save now!

Forschung Gesellschaft

Letzte Ratschläge

Der Tod als Problem für Soziologie, Ratgeberliteratur und Expertenwissen

Authors: Brüggen, Susanne

Free Preview
  • Umfassende Analyse der aktuellen Ratgeberliteratur

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-663-10664-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this book

Susanne Brüggen führt eine qualitative Analyse aktueller Ratgeberliteratur zu Sterben, Tod und Trauer durch. Die Auswertung ergibt - je nach der Problematisierung des Todes - drei verschiedene Beratungstypen: 'Intervention', 'Mediation' und 'Selbsthilfe'. Experteninterviews aus der Praxis von Ärzten, Seelsorgern und Bestattern zeigen darüber hinaus eine gewisse 'Arbeitsteilung' zwischen dem gefühlten, verzauberten Tod der Texte und dem meist körperbezogenen Handeln in Krankenhaus und Bestattung. Der Tod der Moderne ist demnach eine keineswegs verdrängte, sondern eine je bereichsspezifisch wahrgenommene und bearbeitete Angelegenheit.

About the authors

Dr. Susanne Brüggen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Thurgau (CH) und ist dort am Aufbau eines neuen Forschungsschwerpunkts zum Thema Mediensozialisation beteiligt.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-663-10664-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Letzte Ratschläge
Book Subtitle
Der Tod als Problem für Soziologie, Ratgeberliteratur und Expertenwissen
Authors
Series Title
Forschung Gesellschaft
Copyright
2005
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-663-10664-7
DOI
10.1007/978-3-663-10664-7
Edition Number
1
Number of Pages
258
Topics