Save 40% on books and eBooks in Engineering & Materials Science or in Social & Behavioral Sciences!

Gabler Bank-Lexikon

Bank - Börse - Finanzierung

Editors: Krumnow, J., Gramlich, L., Lange, Th.A., Dewner, Th.M. (Hrsg.)

Free Preview
  • Das Bank-Lexikon ist das Lexikon der Branche: einzigartig im Umfang, einzigartig in der Kompetenz.

Buy this book

eBook n/a
  • ISBN 978-3-663-07651-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
About this book

"Herausgebern und Autoren ist erneut ein großer Wurf gelungen. Auch in der 13. Auflage beweist das große Gabler Bank-Lexikon ein Höchstmaß an inhaltlicher und zeitlicher Aktualität. Keiner, der sich zielführend mit der Bankwirtschaft auseinander-setzen möchte, kommt hieran vorbei."
Dr. Josef Ackermann, Sprecher des Vorstandes der Deutsche Bank AG und Chairman of the Group Executive Committee, Frankfurt am Main

"Inhaltlich wie konzeptionell setzt das Gabler Bank-Lexikon den Standard auf dem Markt der Nachschlagewerke in Finanzfragen. Die aktuelle 13. Auflage gibt nicht nur präzise Antworten auf alle inhaltlichen Fragen, sondern regt auch zum Weiterdenken an: Lesenswerte Schwerpunktbeiträge namhafter Experten weisen in die Zukunft von Geld, Banken und Börsen."
Professor Dr. h.c. Roland Berger, Chairman and Global Managing Partner der Roland Berger Strategy Consultants GmbH, München

"Dem Gabler Bank-Lexikon gebührt in seiner Universalität und Detaillierung ein Sonderplatz in der modernen Bankliteratur. ... Auch dieses neue Gabler Bank-Lexi-kon ist ein fundamentales Nachschlagewerk des Bankwesens, auf das Praktiker und Wissenschaftler gleichermaßen häufig zurückgreifen werden."
Professor Dr. Wulf von Schimmelmann, Vorsitzender des Vorstandes der Deutsche Postbank AG, Bonn

"Das Gabler Bank-Lexikon ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk nicht nur für Banker. ... Die 13. Auflage des Gabler Bank-Lexikons ist ein ´Klassiker´. Wer präzise Antworten auf Fragen zu aktuellen und zukunftsweisenden Themen der Finanzwelt sucht, wird hier fündig."
Ernst Welteke, Deutsche Bundesbank, Frankfurt a. M.

"Auch bei der 13. Auflage des traditionsreichsten deutschen Bank-Lexikons ist es Herausgebern und Autoren erneut gelungen, den selbstgestellten Anspruch des Bank-Lexikons als das konzeptionell und inhaltlich führende Nachschlagewerk der deutschen Finanzwirtschaft eindeutig unter Beweis zu stellen."
Professor Dr. Harald Wied

About the authors

Dr. Jürgen Krumnow: bis 1999 Vorstandsmitglied der Deutschen Bank AG (Frankfurt a. M.), seitdem Mitglied des Beraterkreises der Deutschen Bank AG (Frankfurt a. M.) und Senior Advisor bei Arthur Andersen;
Professor Dr. Ludwig Gramlich: Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Öffentliches Wirtschaftsrecht an der Technischen Universität Chemnitz.
Professor Dr. Thomas A. Lange: seit 2001 Mitglied der Geschäftsleitung der Deutschen Bank AG (Berlin), zuvor Chief Country Officer und General Manager der Deutschen Bank AG (Singapur); Direktor des Instituts für Bankrecht und Bankwirtschaft der Universität Rostock;
Thomas M. Dewner: leitender Angestellter im Bereich Structured Finance bei der Deutschen Bank AG (Frankfurt a. M.), zuvor war er bei der Deutschen Bank Alex. Brown (Bankers Trust; Baltimore).

Als Autoren konnten die Herausgeber bedeutende Vertreter des deutschen und europäischen Bankmanagements sowie die renommiertesten Wissenschaftler im Finanzwesen gewinnen.

Reviews

"Das Lexikon liefert eine ebenso theoretisch fundierte wie praxisgerechte Aufbereitung des Bankeneinmaleins und des bekanntermaßen recht zähen Finanzstoffs." Die Welt, 01.02.2003

"Auf Fragen zu aktuellen, aber auch klassischen Themen gibt der 'Gabler' prägnante Antworten" Die Bank, 02/2003

"Der Bogen der Eintragungen reicht weit über das eigentliche Bank- und Börsenrecht hinaus. [...] Insgesamt ein Nachschlagewerk, das umfassend informiert."
Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht, 16/2003

"...vor allem macht der Inhalt den Informationswert eines Lexikons aus. Hier setzt das 'Gabler-Bank-Lexikon' Maßstäbe. Es bietet so umfang- wie auch kenntnisreiche Informationen wie wenige Fachlexika auf diesem Gebiet. Die 13. Auflage bestätigt dieses hohe Niveau." BankArchiv, 04/2003

"Die Börsen-Zeitung gibt aus guten Gründen keine eigenen Kaufempfehlungen für Wertpapiere. Zum Investment in den Gabler hingegen kann man guten Gewissens raten. Die Chance auf eine ansehnliche Informationsrendite ist hoch, das Risiko, enttäuscht zu werden, gering." Börsen-Zeitung, 27.08.2003

Table of contents (26 chapters)

Table of contents (26 chapters)
  • A

    Pages 1-106

    Müller, Dr. Werner

  • B

    Pages 107-264

    Meister, Edgar (et al.)

  • C

    Pages 265-298

    Krumnow, Dr. Jürgen (et al.)

  • D

    Pages 299-373

    Rosen, Prof. Dr. Rüdiger (et al.)

  • E

    Pages 375-493

    Hoppenstedt, Dr. Dietrich H.

Buy this book

eBook n/a
  • ISBN 978-3-663-07651-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Gabler Bank-Lexikon
Book Subtitle
Bank - Börse - Finanzierung
Editors
  • Jürgen Krumnow
  • Ludwig Gramlich
  • Thomas A. Lange
  • Thomas M. Dewner
Copyright
2002
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-663-07651-3
DOI
10.1007/978-3-663-07651-3
Edition Number
13
Number of Pages
XXXIV, 1486
Topics