erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus

Die Dokumentation zur Ausstellung

Editors: Schneider, Frank (Hrsg.)

Free Preview
  • Dokumentation zur Wanderausstellung
  • Einzigartiges Bildmaterial
  • Mit vielen Hintergrundinformationen und themenbezogenen Beiträgen
see more benefits

Buy this book

eBook $34.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-662-60372-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $44.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at +1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (24 hours a day, 7 days a week). Pre-ordered printed titles are excluded from promotions.
  • Due: December 30, 2019
  • ISBN 978-3-662-60371-0
  • Free shipping for individuals worldwide
About this book

Bis zu 400.000 Menschen wurden ab 1934 gegen ihren Willen sterilisiert, mehr als 200.000 Menschen in Heil- und Pflegeanstalten ermordet. Bei der Selektion der Patienten wurde der vermeintliche »Wert« des Menschen zum leitenden Gesichtspunkt. Ärzte, Pflegende und Funktionäre urteilten nach Maßgabe von »Heilbarkeit«, »Bildungsfähigkeit« oder »Arbeitsfähigkeit« über die ihnen Anvertrauten.
Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten organisierte die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Kooperation mit den Stiftungen Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Topographie des Terrors eine Wanderausstellung, die Opfer ins Zentrum rückt, die lange am Rande des öffentlichen Interesses und Gedenkens standen.
In Ergänzung zum Ausstellungskatalog gibt diese Dokumentation eine Übersicht über die Wanderung und Rezeption der Ausstellung in Deutschland und international. In ihrer über 5-jährigen Wanderung besuchte die Ausstellung 73 Orte in 8 Ländern auf allen 5 Kontinenten. Etwa 500.000 Besucher haben die Ausstellung gesehen.
Neben Beiträgen über die Entstehung und Hintergründe der Ausstellung sowie themenbezogenen Artikeln vermitteln Ausstellungsberichte von den Organisatoren vor Ort, Fotos und Gästebucheinträge einen umfassenden Einblick in die Wanderung der Ausstellung.

About the authors

Professor Frank Schneider ist Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Table of contents (23 chapters)

Table of contents (23 chapters)
  • Der Wert eines Menschen ist nicht diskutabel: Die Geschichte der Ausstellung „erfasst, verfolgt, vernichtet“

    Pages 1-34

    Schneider, Frank (et al.)

  • Sammeln, Kuratieren, Reduzieren – Zwei Stiftungen begleiten die Vorbereitungsphase der Ausstellung

    Pages 35-40

    Baumann, Ulrich (et al.)

  • Konzeption und Gestaltung der Ausstellung

    Pages 41-52

    Lutz, Petra (et al.)

  • Der Blick in die Vergangenheit ist eine Mahnung an die gegenwärtige und zukünftige Gesellschaft

    Pages 53-58

    Böthin, Elke

  • Die Aufarbeitung unserer NS-Vergangenheit: NIE WIEDER!

    Pages 59-62

    Schmidt, Ulla

Buy this book

eBook $34.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-662-60372-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $44.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at +1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (24 hours a day, 7 days a week). Pre-ordered printed titles are excluded from promotions.
  • Due: December 30, 2019
  • ISBN 978-3-662-60371-0
  • Free shipping for individuals worldwide
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus
Book Subtitle
Die Dokumentation zur Ausstellung
Editors
  • Frank Schneider
Copyright
2019
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)
eBook ISBN
978-3-662-60372-7
DOI
10.1007/978-3-662-60372-7
Softcover ISBN
978-3-662-60371-0
Edition Number
1
Number of Pages
XII, 222
Number of Illustrations
120 illustrations in colour
Topics