Happy holidays from us to you—get up to $30 off your next print or eBook! Shop now >>

Warum Hunde?

Die erstaunliche Geschichte des besten Freunds des Menschen – ein historischer, wissenschaftlicher, philosophischer und politischer Streifzug

Authors: Homans, John

  • ​Woher rührt unsere Faszination für Hunde?
  • Unterhaltsam-informative Darstellung unseres sich wandelnden Umgangs mit Hunden - Geschichte, Kultur, Gesellschaft, Politik, Tierschutz und Wissenschaft
  • Sehr ansprechend geschrieben, breit angelegt
  • Homans ist seit 20 Jahren Chefredakteur des angesehenen New York Magazine (und natürlich selbst Hundebesitzer)​
see more benefits

Buy this book

eBook $29.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-662-43388-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $34.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-662-43387-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.
About this book

Was Hunde und Menschen füreinander sind

In Warum Hunde? erkundet John Homans die besondere Rolle, die Hunde in unserer Welt spielen. Über Jahrtausende hinweg entwickelte sich der Hund zuerst vom Wildtier zum Arbeitstier und dann zu einem fast ebenbürtigen Mitglied des menschlichen Sozialgefüges. Heute sind Hunde aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie sind treue Begleiter und Helfer, ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und beliebte Objekte wissenschaftlicher Untersuchungen zu Themen wie Tierhaltung, Evolution und Kognition. Homans beschreibt nicht nur, warum Hunde auf Menschen so anziehend wirken und in welcher Weise sie sogar unserer Gesundheit zuträglich sind, sondern geht auch der Frage nach, warum sich die Beziehung zwischen Mensch und Hund im letzten Jahrhundert so rasant verändert hat. Wie schafften es Hunde innerhalb kürzester Zeit, unsere Familien, unsere Häuser und manchmal gar unsere Betten zu erobern und einen milliardenschweren Wirtschaftszweig entstehen zu lassen?

[Ein] hinreißendes, informatives Buch, zugleich eine Darstellung der jüngsten Forschungsergebnisse zum Thema Hund und der Erinnerungen von Homans an die Jahre mit seiner Mischlingshündin Stella … bewegend und rundum gelungen. New York Times Book Review

Eine bemerkenswerte Chronik jener Reise, die den Haushund über Jahrtausende hinweg direkt in unsere Herzen führte, geschrieben mit viel Gefühl und zugleich wissenschaftlich fundiert … Eine wunderbare, fesselnde Lektüre. The Atlantic

_____

Der Hund als Teil der menschlichen Kultur

Ohne Stella gäbe es dieses Buch nicht. Der Labradormischling aus dem Tierheim inspirierte John Homans dazu, sich in die komplexe Welt der Hunde mit all ihren Facetten zu vertiefen, von der Stammesgeschichte bis zur Tierrechtsbewegung, von Zuchterfolgen und Designerhunden bis hin zum steten Wandel der Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Homans hatte das Tierheim aus denselben Gründen aufgesucht wie viele andere Menschen auch – ihm waren Hunde aus seiner Kindheit vertraut, er suchte einen Gefährten für seinen kleinen Sohn und vielleicht auch einen Vorwand, um ausgedehnte Streifzüge durch sein Viertel zu unternehmen. Schnell fügt sich Stella in den Tagesablauf der Familie ein, und mehr noch: Sie wird, anders als die Hunde seiner Jugend, wie ein vollwertiges Familienmitglied behandelt. Tierarztrechnungen in astronomischer Höhe, Diskussionen über richtige Ernährung und ausreichende Bewegung sowie die Sorge, ob sie wohl glücklich ist – all dies wirft die Frage auf, warum sich das Leben von Hunden in unserer Gesellschaft so verändert hat, wo doch die Hofhunde aus Homans‘ Kindheit offenbar auch ganz zufrieden gewesen waren.

Der tiefgreifende kulturelle Wandel in der Beziehung zwischen Mensch und Hund und seine Hintergründe sind das Thema dieses Buches. John Homans hat dafür Gespräche mit Wissenschaftlern, Tierschützern, Züchtern und Trainern geführt und aktuelle Forschungsergebnisse aus ganz unterschiedlichen Disziplinen zusammengetragen. Hunde sind für viele von uns nicht zuletzt deshalb so faszinierend, weil sie mit einer Pfote in der Tier- und mit einer in der Menschenwelt stehen. So können sie uns eine Menge über Liebe, Tod und Moral beibringen – und da sie uns nah und dennoch so anders sind, auch über das Menschsein.

About the authors

John Homans ist seit 1994 Chefredakteur des New York-Magazins; zuvor arbeitete er für Esquire, Details, Harpers und den New York Observer. Er lebt mit Ehefrau, Sohn und Hündin Stella in Manhattan. Dies ist sein erstes Buch.

Reviews

“Schönes Buchgeschenk! ... Ein sehr interessante und aufschlussreiches Buch … Nicht nur für Hundebesitzer ein lesenswertes Buch, das sich auch sehr gut als Geschenk eignet.“ (Sandra Fuchs, in: (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 1. Mai 2016) 

“… Ein hinreißendes, informatives Buch, zugleich eine Darstellung der jüngsten Forschungsergebnisse zum Thema Hund ... wissenschaftlich fundiert Eine wunderbare, fesselnde Lektüre ...“ (in: Literaturkurier.net, 7.Januar.2015)

Stimmen zur Originalausgabe

[Ein] hinreißendes, informatives Buch, zugleich eine Darstellung der jüngsten Forschungsergebnisse zum Thema Hund und der Erinnerungen von Homans an die Jahre mit seiner Mischlingshündin Stella … bewegend und rundum gelungen. New York Times Book Review   

Eine bemerkenswerte Chronik jener Reise, die den Haushund über Jahrtausende hinweg direkt in unsere Herzen führte, geschrieben mit viel Gefühl und zugleich wissenschaftlich fundiert … Eine wunderbare, fesselnde Lektüre. The Atlantic  

Sollten Sie sich beim Anblick des Fellbündels auf Ihrem Teppich je gefragt haben, was es wohl denkt (und warum Sie sich das fragen), wird dieses wunderbare Buch über die immer wichtigere Rolle, die Hunde in unserem Leben spielen, bei Ihnen einen Nerv treffen. People   

In seinem mitreißend und flott geschriebenen Buch vereint Homans großen persönlichen Charme mit einem tiefen Interesse für sein Thema. Publishers Weekly  

Ein faszinierender Streifzug durch die sich im Laufe der Zeit stetig wandelnde Wahrnehmung des Hundes als Haustier. New York Post  

[Eine] kunstvolle Darstellung der Beziehung zwischen Mensch und Hund … Homans reist umher, erforscht unterschiedliche Hundekulturen und führt Gespräche mit Wissenschaftlern, Entwicklungshelfern, Anwälten und Züchtern, um herauszufinden, wie der Hund zum ‚Menschen ehrenhalber‘ wurde.“ - The New Yorker   

„Klug, faktenreich und fesselnd – ein wunderbarer Führer über Herz und Seele des Hundes und unsere intime, beständige Verbindung zu ihm.“ - Susan Orlean, Autorin der New York Times-Bestseller Rin Tin Tin und The Orchid Thief   

Warum Hunde? beschreibt auch Faszinierendes aus den Randbereichen der Hundekultur, etwa die Inspiration, die Charles Darwin von seinen Hunden bezog, die Rolle, die Hunde bei der Geburt der Empathie spielten, und die Frage, was sie uns über die Zukunft der Evolution verraten könnten.“ - The Atlantic    

„Mithilfe genauer Beobachtung und Analyse öffnet Homans, Chefredakteur von New York, die Tür zur Welt des Hundes, mit mal wissenschaftlichen, mal lustigen, aber immer erhellenden Informationen über die stetig im Wandel begriffene und komplizierte Welt der Menschen und ihrer Haustiere.“ - Kirkus   

„Von Darwins Untersuchung der caninen Emotionen über Massenzuchtanstalten bis hin zu einer Klausurtagung der Hundeforscher in Wien … vom Hundebewusstsein bis zur Evolution … Homans schreibt schwungvoll über Themen wie die Uneinigkeit der republikanischen (dafür) und demokratischen (dagegen) Bundesstaaten in puncto Euthanasie in Tierheimen oder die aristokratischen Ursprünge manchen Hundestammbaums. Dazwischen streut er immer wieder charmante Anekdoten, die Hundeliebhaber begeistern und sogar eingefleischten Katzenmenschen gefallen werden.“ - Mother Jones  

"John Homans has written an intensely readable, thoughtful look at man's best friend and its place in our world. Factually fascinating and emotionally satisfying, What's a Dog For? is a great gift for dog lovers and those who wonder what they're about." —Julie Klam, New York Times bestselling author of You Had Me at Woof and Friendkeeping  

"John Homans's What's a Dog For? is a romp across time and space and evolution that ends right up in our own living rooms—a book as winning and companionable as the canines snoozing on our sofas. It's a fresh and amicable look at dog science, history, and training, both an indispensable guide for dog lovers and a terrific read for anyone looking for an enlightening glance at the world we live in." —Melissa Fay Greene, award-winning author of Praying for Sheetrock and No Biking in the House Without a Helmet  

"A few years ago, John Homans and his family walked into a Long Island animal shelter petless and emerged, fortunately for readers, with a lovable, slightly skittish mongrel named Stella. Her almost instant transformation from stranger to a family member with 'honorary human' status inspired Homans to plum the mysterious, age-old bond between humans and canines—a quest that takes him from Darwin to Updike and from New York City dog runs to a Vienna conference on 'canine science.' The result is a beautifully written natural history of the complex and evolving relationship between dogs and their owners and a sort of thinking man's Marley & Me. It will enlighten pet owners not just about their beloved animals but also themselves." —Warren St. John, author of Outcasts United: An American Town, a Refugee Team, and One Woman's Quest to Make a Difference  


Table of contents (16 chapters)

Buy this book

eBook $29.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-662-43388-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $34.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-662-43387-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Warum Hunde?
Book Subtitle
Die erstaunliche Geschichte des besten Freunds des Menschen – ein historischer, wissenschaftlicher, philosophischer und politischer Streifzug
Authors
Translated by
Wissmann, J.
Copyright
2014
Publisher
Springer Spektrum
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-662-43388-1
DOI
10.1007/978-3-662-43388-1
Hardcover ISBN
978-3-662-43387-4
Edition Number
1
Number of Pages
X, 381
Number of Illustrations
2 b/w illustrations
Additional Information
Amerikanische Originalausgabe erschienen bei Penguin, New York, USA, 2012
Topics