Atlas der klinischen Hämatologie

Authors: Löffler, H., Rastetter, J., Haferlach, T.

Free Preview
  • Komplette Zusammenstellung von Normalbefund und pathologischem Befund aller Blut- und Knochenmarkserkrankungen
  • Ein bewährter Hämatologie-Atlas in komplett überarbeiteter Neuauflage
  • Unentbehrliches Nachschlagewerk für hämatologische und onkologische Abteilungen sowie Labors
see more benefits

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-662-05877-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this book

In der 5. Auflage wurde dieser Atlas dem aktuellen Stand der Diagnostik angepaßt und vollständig überarbeitet. Die lichtmikroskopischen Methoden, die die Grundlage der Diagnostik bilden, werden durch die modernen zytogenetischen und molekulargenetischen Befunde ergänzt. Dabei wird sowohl auf die Erwachsenen- als auch auf die pädiatrische Hämatoonkologie eingegangen. Dieser Atlas präsentiert eine umfassende Dokumentation von Blut- und Knochenmarkerkrankungen sowie der malignen Lymphome bei Knochenmarkbefall und/oder leukämischem Verlauf und einiger weiterer Tumoren. Dabei werden pathologische und physiologische Befunde einander gegenübergestellt. Darüber hinaus sind Veränderungen des zytologischen Bildes während der Krankheitsverläufe und unter der Therapie hervorgehoben. Der Atlas ist ein wertvolles Nachschlagewerk: er bietet jedem hämatologisch tätigen Arzt wichtige diagnostische Hilfen, und es sollte in jeder hämatologischen und onkologischen Abteilung sowie im Labor für Routinediagnostik und Forschung zur Verfügung stehen.

Reviews

"...Ein besonderes Merkmal dieses Atlanten ist die gleichzeitige Verwendung von typisierten Farbzeichnungen und dokumentarischen Mikrophotos. Die Aquarelle haben den Vorteil, daß mehrere optische Ebenen des mikroskopischen Bildes gleichzeitig dargestellt werden können. Der Atlas der klinischen Hämatologie stellt für jedes hämatologische Labor ein ausgezeichnetes Arbeitsbuch dar." (Schweizerische Laboratoriums-Zeitschrift)

"...Drucktechnik und Abbildungsqualität sind hervorragend, insbesondere auch die elektronenoptischen Abbildungen. Dieser Atlas wird sich ebenso schnell wie bei den vorhergehenden Auflagen als Standardwerk der klinischen Hämatologie bewähren." (Internist)

"...Das Bildmaterial ist als reichhaltig und hervorragend zu bezeichnen, wobei neben gemalten Aquarellen in großem Umfang technisch einwandfreie Mikrophotographien von hoher Qualität den Wert des Buches bestimmen. Die Bedeutung der noch reichlich vorhandenen gemalten Abbildungen und gezeichneten Schemata erweist sich in deren didaktischer Eindringlichkeit, die den Lernenden konsequent auf das Erkennen der morphologischen Substrate im Nativpräparat hinführt.
Insgesamt stellt sich ein anspruchsvolles Werk von hoher Qualität vor, druck- und buchtechnisch hervorragend gestaltet...handlich, gut gegliedert und übersichtlich, das für alle hämatologisch tätigen und interessierten Ärzte als Standardwerk empfohlen werden muß, aber auch in keinem hämatologischen Labor fehlen sollte..." (Pädiatrische Praxis)

"...Inhalt und Aufmachung des Buches sind meisterhaft..." (Schweizerische Rundschau für Medizin PRAXIS)

"Kein hämatologisch interessierter Arzt wird auf diesen Atlas verzichten können."
Deutsches Ärzteblatt

 


Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-662-05877-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Atlas der klinischen Hämatologie
Authors
Copyright
1999
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-662-05877-0
DOI
10.1007/978-3-662-05877-0
Edition Number
5
Number of Pages
XVII, 415
Additional Information
Die 4. Aufl. erschien unter: Begemann,H.;Rastetter,J.
Topics