cover

Gütekriterien qualitativer Sekundäranalysen

Eine Transferability-Strategie zum Nachweis schulischer Reorganisationsmuster

Authors: Gisske, Anne

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-34470-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $74.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at +1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (24 hours a day, 7 days a week). Pre-ordered printed titles are excluded from promotions.
  • Due: July 6, 2021
  • ISBN 978-3-658-34469-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
About this book

Die Wiederverwendung komplexen Datenmaterials rückt auch im qualitativen Paradigma in den Fokus. Qualitative Sekundäranalysen wie die DaproRe-Studie sind aufgrund des festgelegten Samplings vom Kontextwissen aus den Primärstudien abhängig, das den Geltungsbereich der sekundäranalytischen Ergebnisse abbildet. Wie die Validität einer daraus resultierenden Theorie untersucht bzw. nachvollziehbar gemacht werden kann, stellt eine methodologische Frage von Gütekriterien dar. Die geringe Verbreitung dieses Forschungsdesigns spiegelt sich auch in der fehlenden Berücksichtigung in den Vorschlägen für qualitative Gütekriterien wider. Einen Ansatzpunkt bietet das Konzept der transferability von Lincoln & Guba (1985), die argumentieren, dass Ergebnisse auf möglichst kongruente Kontexte übertragbar sind. Unter Einbezug kongruenter sowie konträrer Kontexte wurde dieses Konzept zu einer Transferability-Strategie weiterentwickelt. Als theoretisches Ablaufmodell ermöglicht sie die Untersuchung der Reichweite von sekundäranalytischen Ergebnissen und kann somit dazu beitragen, die Güte von Sekundäranalysen nachvollziehbar zu machen.

About the authors

Anne Gisske arbeitete am Institut für Bildungsforschung an der School of Education der Bergischen Universität Wuppertal im Arbeitsbereich Methoden der Bildungsforschung. Heute ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsdatenzentrum Qualiservice am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)
  • Einleitung

    Pages 1-7

    Gisske, Anne

  • Ausgangsstudie DFG-Projekt DaproRe

    Pages 9-16

    Gisske, Anne

  • Methodologischer Rahmen

    Pages 17-64

    Gisske, Anne

  • Transferability-Strategie als Gütekriterium qualitativer Sekundäranalysen

    Pages 65-116

    Gisske, Anne

  • Ergebnisse der Transferability-Strategie

    Pages 117-205

    Gisske, Anne

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-34470-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $74.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at +1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (24 hours a day, 7 days a week). Pre-ordered printed titles are excluded from promotions.
  • Due: July 6, 2021
  • ISBN 978-3-658-34469-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
Loading...

Services for this Book

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Gütekriterien qualitativer Sekundäranalysen
Book Subtitle
Eine Transferability-Strategie zum Nachweis schulischer Reorganisationsmuster
Authors
Copyright
2021
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-34470-2
DOI
10.1007/978-3-658-34470-2
Softcover ISBN
978-3-658-34469-6
Edition Number
1
Number of Pages
XVII, 246
Number of Illustrations
9 b/w illustrations, 9 illustrations in colour
Topics