Wissen, Kommunikation und Gesellschaft

Prekäre Verbindlichkeiten

Studien an den Problemschwellen normativer Ordnungen

Editors: Raab, Jürgen, Heck, Justus (Hrsg.)

Free Preview
  • Interdisziplinäre Studien zu prekären Verbindlichkeiten
  • Sozialwissenschaftliche Präzisierungen von Begrifflichkeiten
  • Erarbeitung eines Forschungskonzepts
see more benefits

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-34227-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-34226-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
About this book

Vertrauensverluste und Glaubwürdigkeitskrisen von gesellschaftlichen Institutionen sind Ausdruck der Pluralisierung von Werten und Normen und der zunehmenden Verhandelbarkeit, Labilität und Ungewissheit für allgemein und beständig genommener Verbindlichkeiten. Die im Band versammelten Studien zu Sprechweisen, Freiheitsdiskussionen, Rechtsfindungen und Polizeiarbeiten geben solch prekäre Verbindlichkeiten als Problemschwellen normativer Ordnungen zu erkennen. Ihre Komplexität fordert die Geistes-, Kultur und Sozialwissenschaften heraus, tradierte Verständnisse, Begriffe und Methoden zu prüfen, zu aktualisieren, zu erweitern und zu verfeinern. Diese Sondierungs- und Präzisierungsarbeiten sind nur interdisziplinär zu leisten. Hierfür stellt das hier unterbreitete Forschungskonzept der prekären Verbindlichkeiten ein vielversprechendes Potential in Aussicht.

About the authors

Dr. Jürgen Raab ist Professor für Soziologie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.

Dr. Justus Heck ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld.

Table of contents (9 chapters)

Table of contents (9 chapters)
  • Prekäre Verbindlichkeiten. Hinführung zu einem interdisziplinären Forschungskonzept

    Pages 1-14

    Raab, Jürgen (et al.)

  • Zum prekären Status sprachlicher Verbindlichkeit: Gendern im Deutschen

    Pages 17-43

    Schneider, Jan Georg

  • Prekäre Verbindlichkeiten aus kulturlinguistischer Perspektive

    Pages 45-67

    Polzenhagen, Frank

  • Das Wagnis der Freiheit. Zur prekären Verbindlichkeit des Liberalismus

    Pages 71-88

    Funk, Jana Katharina

  • Grenzen einhalten – Grenzen einreißen. „Aggressiver Humanismus“, Solidarität und Maß

    Pages 89-104

    Kliemann, Ole

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-34227-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-34226-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
Loading...

Services for this Book

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Prekäre Verbindlichkeiten
Book Subtitle
Studien an den Problemschwellen normativer Ordnungen
Editors
  • Jürgen Raab
  • Justus Heck
Series Title
Wissen, Kommunikation und Gesellschaft
Copyright
2021
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-34227-2
DOI
10.1007/978-3-658-34227-2
Softcover ISBN
978-3-658-34226-5
Series ISSN
2626-0379
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 193
Number of Illustrations
7 b/w illustrations, 1 illustrations in colour
Topics