cover

Die bewaffnete Gesellschaft der USA

Westernmythos und Schusswaffenkultur

Authors: Eisfeld, Rainer

  • Fördert die Einsicht in ideologische Ursachen und aktuelle Folgen der Bewaffnung der US-Bevölkerung
  • Setzt sich mit der Langzeitwirkung von Gewalt in politischen Kulturen auseinander
  • In erweiterter und aktualisierter Neuauflage wieder verfügbar
see more benefits

Buy this book

eBook $24.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-33530-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover + eBook $32.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at +1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (24 hours a day, 7 days a week). Pre-ordered printed titles are excluded from promotions.
  • Due: August 20, 2021
  • ISBN 978-3-658-33529-8
  • Immediate eBook download after purchase
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
About this book

Das Buch thematisiert den aus der Besiedlungs-, vor allem der Cowboy-Ära hergeleiteten Westernmythos in den USA, der über Generationen hinweg von den populärsten Medien jeder Epoche wiederholt wird. Der bewaffneten Gesellschaft, die das 19. Jahrhundert den Vereinigten Staaten hinterlassen hat und deren (vor allem weiße) Mitglieder sich in beispielloser Weise immer weiter aufrüsten, liefert dieser Mythos fortdauernde Identifikationssymbole und eine Deutung ihrer Ursprünge als Fortschritt durch Anwendung von Gewalt. Seine Prägekraft trägt zur Verhärtung einer Schusswaffenkultur bei, in der sich trügerisches Sicherheitsgefühl und ständige Verunsicherung mischen. Der Mythos befeuert die Sehnsucht nach den „einfachen“ Lösungen einer verklärten Vergangenheit, die Millionen amerikanischer Bürger anfällig macht für autoritäre Demagogie à la Tea Party und Donald Trump. Im Mittelpunkt des Mythos steht die Legende vom Revolverkämpfer als Lichtfigur, die das Buch am Beispiel ihres Prototyps erörtert.

About the authors

Dr. Rainer Eisfeld ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Universität Osnabrück. Er war Gastprofessor an der University of California at Los Angeles (UCLA).

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)
  • Amerikas nationaler Entwicklungsmythos: Fortschritt durch Anwendung von Gewalt

    Pages 1-13

    Eisfeld, Rainer

  • Kein Gesetz westlich von Hays City – kein Gott westlich von Carson City

    Pages 15-70

    Eisfeld, Rainer

  • Vom Buschkrieg in Kansas zum „Massaker“ am Rock Creek (Nebraska)

    Pages 71-123

    Eisfeld, Rainer

  • Die Entstehung des „Showdown“-Mythos in Springfield (Missouri)

    Pages 125-143

    Eisfeld, Rainer

  • Abilene (Kansas): „Recht und Ordnung“ in einer weit offenen Boomstadt

    Pages 145-176

    Eisfeld, Rainer

Buy this book

eBook $24.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-33530-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover + eBook $32.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at +1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (24 hours a day, 7 days a week). Pre-ordered printed titles are excluded from promotions.
  • Due: August 20, 2021
  • ISBN 978-3-658-33529-8
  • Immediate eBook download after purchase
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
Loading...

Services for this Book

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Die bewaffnete Gesellschaft der USA
Book Subtitle
Westernmythos und Schusswaffenkultur
Authors
Copyright
2021
Publisher
Springer
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-33530-4
DOI
10.1007/978-3-658-33530-4
Hardcover ISBN
978-3-658-33529-8
Edition Number
2
Number of Pages
VIII, 232
Number of Illustrations
5 b/w illustrations, 1 illustrations in colour
Topics