Das Unbewusste und die Geschichtsarbeit

Theorie und Methode einer öffentlichen Geschichte

Authors: Walach, Thomas

Free Preview
  • Verständnis für den Zusammenhang zwischen der Krise der Geschichtswissenschaft und der Krise Demokratie
  • Handlungsanleitung für Wege aus der doppelten Krise
  • Interdisziplinäre Studie zur Geschichte, Politik, Psychoanalyse
see more benefits

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-24892-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-24891-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Die Geschichtswissenschaft steckt in der Krise. Ist sie dabei, ihre Deutungshoheit über die Geschichte endgültig zu verlieren? Und was bedeutet das für die Zukunft der liberalen Demokratie, deren eigene Krise sich immer deutlicher abzeichnet? Zur Beantwortung dieser Fragen macht sich Thomas Walach auf die Suche nach dem Unbewussten in der Geschichte und den weitgehend unerforschten Wegen, die es mit politischer Identität und öffentlichen Geschichtsbildern verbinden. Will die Geschichtswissenschaft ihre Stimme im politischen Diskurs über Vergangenheit wiederfinden, muss sie lernen, sich mit dem historischen Unbewussten auseinanderzusetzen.


Der Inhalt

  • Psychoanalyse und Geschichtswissenschaft
  • Das historische Unbewusste
  • Das kollektive Gedächtnis als politischer Vergangenheitskonsens
  • Revision und Geschichtsbewusstsein
  • Die Geschichtsarbeit am Werk
  • Gesellschaft ohne Geschichte
  • Wir Historisten
  • Was tun? Plädoyer für eine Geschichte im Dienst der Gegenwart
  • Geschichtsarbeit als Methode der öffentlichen Geschichte
  • Nachwort

Die Zielgruppen

Dozierende, Studierende und Praktiker aus den Fachbereichen der

  •         Geschichtswissenschaft
  •         Politikwissenschaften
  •         Soziologie
  •         Kulturwissenschaften
  •         Psychologie
  •         Bevölkerungswissenschaft
  •         Kulturwissenschaft
  •         Journalismus
  •         Kommunikationswissenschaft


Der Autor
Thomas Walach ist Universitätsassistent für die Geschichte der Neuzeit an der Universität Wien. Er lehrt und forscht zu Digitalisierung, Quellentheorie und dem Verhältnis von Geschichte und Öffentlichkeit.

About the authors

Thomas Walach ist Universitätsassistent für die Geschichte der Neuzeit an der Universität Wien. Er lehrt und forscht zu Digitalisierung, Quellentheorie und dem Verhältnis von Geschichte und Öffentlichkeit.

Table of contents (9 chapters)

Table of contents (9 chapters)

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-24892-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-24891-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Das Unbewusste und die Geschichtsarbeit
Book Subtitle
Theorie und Methode einer öffentlichen Geschichte
Authors
Copyright
2019
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-24892-5
DOI
10.1007/978-3-658-24892-5
Hardcover ISBN
978-3-658-24891-8
Edition Number
1
Number of Pages
XXV, 195
Number of Illustrations
1 b/w illustrations
Topics