Get 40% off select Statistics books or choose from thousands of Archive eBooks at 9.99 each!

Edition KWV

Der Einfluss der industriellen Beziehungen auf interne Arbeitsmärkte

Eine empirische Studie zum systematischen Beschäftigungsmanagement

Authors: Jensen, Cornelia

Free Preview
    • Bietet Einblicke ins Thema systematisches Beschäftigungsmanagement
    • Liefert wertvolle Hinweise zu Aufbau und Gestaltung
    • Richtet sich an Unternehmensvertreter und Studierende
see more benefits

Buy this book

eBook $29.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-24334-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $37.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-24333-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Die Gestaltung des internen Arbeitsmarktes als ein Instrument eines systematischen Beschäftigungsmanagements ermöglicht es Unternehmen, flexibel auf konjunkturelle Schwankungen reagieren zu können, ohne den Schutz der Humanressourcen zu vernachlässigen. Dabei kann die Ausgestaltung des internen Arbeitsmarktes nur unter Beachtung des Regelungsrahmens der industriellen Beziehungen erfolgen. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird untersucht, welchen Einfluss das duale System der industriellen Beziehungen auf das Gesamtkonzept des internen Arbeitsmarktes im Rahmen eines systematischen Beschäftigungsmanagements nimmt. Dabei wird anhand des IAB-Betriebspanels eine quantitative Untersuchung durchgeführt, welche den Einfluss der betrieblichen und überbetrieblichen Mitbestimmung auf die Nutzungsintensität der unterschiedlichen Flexibilisierungspotenziale des internen Arbeitsmarktes untersucht.
Die Arbeit richtet sich an Unternehmensvertreter, Wissenschaftler und Studierende, die interessiert sind an personalwirtschaftlichen Strategien im Rahmen eines systematischen Beschäftigungsmanagements unter Beachtung industrieller Beziehungen.

About the authors

Prof. Dr. Cornelia Jensen hat an der Universität Passau Betriebswirtschaftslehre studiert und im Anschluss an der Universität Mannheim am Lehrstuhl für Allgemeine BWL, Personalwesen und Arbeitswissenschaft promoviert. Seit Dezember 2014 ist sie Professorin für Betriebswirtschaftslehre in der Sozialwirtschaft mit den Schwerpunkten Personal und Arbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Kempten.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)
  • Einleitung

    Pages 1-6

    Jensen, Cornelia

  • Die betriebliche und überbetriebliche Mitbestimmung als Spielregel für die Gestaltung des Beschäftigungssystems des internen Arbeitsmarktes

    Pages 7-49

    Jensen, Cornelia

  • Neue Institutionenökonomie versus Partizipationstheorie –zwei konkurrierende Denkschulen über die ökonomischen Effekte der Mitbestimmung

    Pages 51-62

    Jensen, Cornelia

  • Mögliche Einflüsse der industriellen Beziehungen: rechtliche Handlungsspielräume, theoretische Ansätze und empirische Evidenz

    Pages 63-119

    Jensen, Cornelia

  • Anlage der empirischen Untersuchung

    Pages 121-140

    Jensen, Cornelia

Buy this book

eBook $29.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-24334-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $37.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-24333-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Der Einfluss der industriellen Beziehungen auf interne Arbeitsmärkte
Book Subtitle
Eine empirische Studie zum systematischen Beschäftigungsmanagement
Authors
Series Title
Edition KWV
Copyright
2012
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-24334-0
DOI
10.1007/978-3-658-24334-0
Softcover ISBN
978-3-658-24333-3
Edition Number
1
Number of Pages
XIX, 235
Number of Illustrations
1 b/w illustrations
Additional Information
Ursprünglich erschienen bei Kölner Wissenschaftsverlag, Köln, 2012
Topics