Happy holidays from us to you—get up to $30 off your next print or eBook! Shop now >>

Jugend - Medien - Extremismus

Wo Jugendliche mit Extremismus in Kontakt kommen und wie sie ihn erkennen

Authors: Reinemann, C., Nienierza, A., Fawzi, N., Riesmeyer, C., Neumann, K.

  • Hoch aktuell und relevant: Extremismus in DeutschlandErste umfassende Studie zum Kontakt Jugendlicher mit ExtremismusHohe Praxisrelevanz durch Identifikation von Typen

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-23729-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-23728-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Jugendliche sind die wichtigste Zielgruppe extremistischer Radikalisierungsversuche, die heute vor allem im Internet stattfinden. Erstmals untersucht diese Studie, wie häufig Jugendliche in verschiedenen Medien und in ihrem Umfeld mit extremistischen Einstellungen und Botschaften konfrontiert werden und wie gut sie Extremismus erkennen. Die Studie identifiziert vier Typen von Jugendlichen, die als „Unbedarfte“, „Interessierte“, „Reflektierte“ und „Gefährdete“ klassifiziert werden und die sich u. a. in ihrer Politikkompetenz, ihrer Medienkompetenz und ihren Einstellungen erheblich unterscheiden. Aus den Befunden werden eine Reihe von Handlungsempfehlungen abgeleitet, die sich an Politik, Schulen, Medien und Plattformbetreiber richten.

About the authors

Dr. Carsten Reinemann ist Professor für Kommunikationswissenschaft am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU München.
Angela Nienierza M.A., Dr. Nayla Fawzi, Dr. Claudia Riesmeyer, Katharina Neumann M.A. sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU München.


Table of contents (7 chapters)

  • Einleitung

    Reinemann, Carsten (et al.)

    Pages 1-7

  • Jugendliche als Zielgruppe extremistischer Online-Aktivitäten

    Reinemann, Carsten (et al.)

    Pages 9-57

  • Theoretisches Modell, Forschungsfragen und Anlage des Projekts

    Reinemann, Carsten (et al.)

    Pages 59-66

  • Teilstudie I: Wie häufig, wo und warum kommen Jugendliche mit Extremismus in Kontakt?

    Reinemann, Carsten (et al.)

    Pages 67-147

  • Teilstudie II: Wie und warum unterscheiden sich Jugendliche in ihrer Kompetenz, extremistische Online-Inhalte zu erkennen?

    Reinemann, Carsten (et al.)

    Pages 149-184

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-23729-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-23728-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Jugend - Medien - Extremismus
Book Subtitle
Wo Jugendliche mit Extremismus in Kontakt kommen und wie sie ihn erkennen
Authors
Copyright
2019
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-23729-5
DOI
10.1007/978-3-658-23729-5
Softcover ISBN
978-3-658-23728-8
Edition Number
1
Number of Pages
VIII, 256
Number of Illustrations
1 b/w illustrations, 1 illustrations in colour
Topics