Gerechter Frieden

Rechtserhaltende Gewalt — eine ethische Verortung

Fragen zur Gewalt • Band 2

Editors: Werkner, Ines-Jacqueline, Meireis, Torsten (Hrsg.)

  • Orientierungswissen für die Friedensdiskussion
  • Aktueller Beitrag zur Friedensdebatte
  • Umfassend und systematisch
see more benefits

Buy this book

eBook $14.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-22499-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $22.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at 1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (Weekdays 8:30am – 5:30pm ET) to place your order.
  • Due: September 27, 2018
  • ISBN 978-3-658-22498-1
  • Free shipping for individuals worldwide
About this book

Mit dem gerechten Frieden geht - gerade wie er in der Friedensdenkschrift der Evangelischen Kirche in Deutschland niedergelegt ist - für viele seiner Vertreterinnen und Vertreter eine Absage an die Lehre vom gerechten Krieg einher. Friedensordnung wird als Rechtsordnung begriffen. Mit diesem rechtsethischen Verständnis verbindet sich aber kein radikaler Pazifismus. Vielmehr bleibt Frieden auf die Durchsetzung des Rechts – und dafür steht der Terminus der rechtserhaltenden Gewalt – verwiesen. Ihre ethischen Kriterien werden dann aber wieder im Rückgriff auf den gerechten Krieg generiert. Diese Parallelität ist nicht unproblematisch. In einen anderen Rahmen gestellt gilt es, grundlegend über die Begründung und Verortung der rechtserhaltenden Gewalt neu nachzudenken.

About the authors

PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner ist Friedens- und Konfliktforscherin an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. in Heidelberg und Privatdozentin am Institut für Politikwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Prof. Dr. Torsten Meireis ist Professor für Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ethik und Hermeneutik an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.


Table of contents (7 chapters)

  • Verortung und Begründungszusammenhänge rechtserhaltender Gewalt

    Werkner, Ines-Jacqueline

    Pages 1-8

  • Gerechtigkeit für eine Theorie

    Oberdorfer, Bernd

    Pages 9-19

  • Im Lichte von Römer 13

    Hofheinz, Marco

    Pages 21-58

  • Das Reich Gottes, die Idee des Rechts und das Friedensvölkerrecht

    Schubert, Hartwig

    Pages 59-93

  • Eine Ethik rechtserhaltender Gewalt im ökumenischen Diskurs: zwischen gerechtem Krieg und Pazifismus

    Raiser, Konrad

    Pages 95-115

Buy this book

eBook $14.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-22499-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $22.99
price for USA in USD
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at 1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (Weekdays 8:30am – 5:30pm ET) to place your order.
  • Due: September 27, 2018
  • ISBN 978-3-658-22498-1
  • Free shipping for individuals worldwide
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Rechtserhaltende Gewalt — eine ethische Verortung
Book Subtitle
Fragen zur Gewalt • Band 2
Editors
  • Ines-Jacqueline Werkner
  • Torsten Meireis
Series Title
Gerechter Frieden
Copyright
2019
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-22499-8
DOI
10.1007/978-3-658-22499-8
Softcover ISBN
978-3-658-22498-1
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 162
Topics