Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft

Gott denken

Zur Philosophie von Religion

Editors: Böhr, Christoph, Gerl-Falkovitz, Hanna-Barbara (Hrsg.)

Free Preview
  • Aktuelle Beiträge zur Religionsphilosophie
  • Eine traditionsreiche Frage der Philosophie neu beleuchtet
  • Systematischer Überblick zu zentralen Fragen der Religionsphilosophie
see more benefits

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-21945-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $79.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-21944-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Gott denken: Diese Aufgabe zielt in die Mitte der Philosophie – und eben dieser Aufgabe widmet sich dieses Buch: einem Kompendium der europäischen Religionsphilosophie und ihrer wichtigsten Fragestellungen unter historischen wie systematischen Aspekten. Am Beginn des Bandes findet sich der hier erstmals veröffentlichte Habilitationsvortrag des bedeutenden deutschen Religionsphilosophen Richard Schaeffler – dem dieses Buch gewidmet ist – über Anselm von Canterbury und seinen Widersacher Gaunilo von Marmoutiers. Schaeffler geht der Frage nach, die vor und nach Anselm der Philosophie keine Ruhe gelassen hat: Können wir in unserem Denken zu einer Vergewisserung des Daseins Gottes finden? Wie ein roter Faden zieht sich das Ringen mit dieser Ungewissheit, ob und wie im Denken eine Vergewisserung Gottes möglich ist, durch die Geschichte der europäischen Philosophie. Eben das ist die Leitfrage auch dieses Buches: Welche Bedeutung hat Gott für unser Denken und in unserem Denken? Ist das möglich: zu denken, ohne Gott zu denken?
Der InhaltDie Kontroverse zwischen Anselm von Canterbury und Gaunilo von Marmoutiers: zur Frage nach der Vertretbarkeit des Daseins Gottes im Denken • Geschichtliche Bezüge • Gott erkennen und erfahren? • Gott: effabile et ineffabile – sagbar und doch unsagbar • Zur programmatischen Idee einer rationalen Theologie • Etsi Deus daretur – aut non daretur
Die HerausgeberChristoph Böhr ist Professor für Philosophie an der Hochschule Heiligenkreuz/Wien.
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz ist Professorin em. für Religionsphilosophie an der TU Dresden sowie Vorstand des Europäischen Instituts für Philosophie und Religion an der Hochschule Heiligenkreuz/Wien.

About the authors

Christoph Böhr ist Professor für Philosophie an der Hochschule Heiligenkreuz/Wien.
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz ist Professorin em. für Religionsphilosophie an der TU Dresden sowie Vorstand des Europäischen Instituts für Philosophie und Religion an der Hochschule Heiligenkreuz/Wien.

Table of contents (20 chapters)

Table of contents (20 chapters)
  • Die Kontroverse zwischen Anselm von Canterbury und Gaunilo von Marmoutiers: zur Frage nach der Vertretbarkeit des Daseins Gottes im Denken

    Pages 1-17

    Schaeffler, Richard

  • Kann der Mensch Gott erkennen?

    Pages 21-34

    Reemts, Christiana

  • Erkenntnistheoretischer Pilgerstand

    Pages 35-49

    Schenk, Richard

  • Notwendigkeit und Bedeutung der Theologie in Immanuel Kants Projekt der Vernunft

    Pages 51-64

    Theis, Robert

  • Kant über das Verhältnis des teleologischen zum moralischen Gottesbeweis

    Pages 65-70

    Ricken, Friedo

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-21945-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $79.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-21944-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Gott denken
Book Subtitle
Zur Philosophie von Religion
Editors
  • Christoph Böhr
  • Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
Series Title
Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft
Copyright
2019
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-21945-1
DOI
10.1007/978-3-658-21945-1
Hardcover ISBN
978-3-658-21944-4
Series ISSN
2524-3624
Edition Number
1
Number of Pages
IX, 377
Topics