DuD-Fachbeiträge

Informationelle Selbstbestimmung im digitalen Wandel

Editors: Friedewald, Michael, Lamla, Jörn, Roßnagel, Alexander (Hrsg.)

Free Preview
  • Die informationelle Selbstbestimmung im Angesicht von Big-Data-Technologien
  • Normative Grundlagen, Ziele und Umsetzung in einer veränderten Welt
  • Aktuelle wissenschaftliche Beiträge
see more benefits

Buy this book

eBook $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-17662-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $84.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-17661-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
About this book

Die Autoren des Buches untersuchen die historische und sachliche Bedingtheit des Konzepts der informationellen Selbstbestimmung, das zum Zweck des Persönlichkeitsschutzes in der modernen Datenverarbeitung zu einer Zeit und für Umstände entwickelt wurde, die inzwischen längst überholt sind. Thematisiert werden seine auch in absehbarer Zukunft erhaltenswerten Kernaussagen sowie die Änderungen, die in seinem Verständnis und seinen Umsetzungen notwendig sind, um die Ziele der informationellen Selbstbestimmung in einer veränderten digitalen Welt zu erreichen.

About the authors

Dr. Michael Friedewald leitet das Geschäftsfeld „Informations- und Kommunikationstechnik“ am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe.

Dr. Jörn Lamla ist Universitätsprofessor für Soziologische Theorie sowie Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel.

Dr. Alexander Roßnagel ist Universitätsprofessor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und Direktor des ITeG an der Universität Kassel.

Table of contents (18 chapters)

Table of contents (18 chapters)
  • Einleitung: Informationelle Selbstbestimmung im digitalen Wandel

    Pages 1-8

    Friedewald, Dr. Michael (et al.)

  • Informationelle Selbstbestimmung als vielschichtiges Bündel von Rechtsbindungen und Rechtspositionen

    Pages 11-35

    Albers, Prof. Dr. Marion

  • Demokratietheoretische Implikationen des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung

    Pages 37-48

    Winter, Dr. Max

  • Die Zukunft des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung aus medienpsychologischer Sicht

    Pages 49-64

    Moll, Dr. Ricarda

  • Informationelle Selbstbestimmung und die Bestimmung des Selbst

    Pages 65-72

    Nagenborg, Dr. Michael

Buy this book

eBook $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-17662-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $84.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-17661-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Informationelle Selbstbestimmung im digitalen Wandel
Editors
  • Michael Friedewald
  • Jörn Lamla
  • Alexander Roßnagel
Series Title
DuD-Fachbeiträge
Copyright
2017
Publisher
Springer Vieweg
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-17662-4
DOI
10.1007/978-3-658-17662-4
Softcover ISBN
978-3-658-17661-7
Series ISSN
2512-6997
Edition Number
1
Number of Pages
X, 332
Number of Illustrations
7 b/w illustrations, 2 illustrations in colour
Topics