Kalman-Filter

Einführung in die Zustandsschätzung und ihre Anwendung für eingebettete Systeme

Authors: Marchthaler, Reiner, Dingler, Sebastian

Free Preview
  • Erläutert verständlich die Theorie der Kalman-Filterung
  • Bietet ausführliche Beispiele aus der Praxis
  • Für Studierende und Ingenieure gleichermaßen gut geeignet
  • Zusatzmaterial: Programm-Files auf der Verlagsseite zum Buch
see more benefits

Buy this book

eBook n/a
  • ISBN 978-3-658-16728-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
Softcover n/a
  • ISBN 978-3-658-16727-1
  • Free shipping for individuals worldwide
About this Textbook

Dieses Lehrbuch befasst sich leicht verständlich mit der Theorie der Kalman-Filterung. Die Autoren geben damit eine Einführung in Kalman-Filter und deren Anwendung für eingebettete Systeme. Zusätzlich wird anhand konkreter Praxisbeispiele der Kalman-Filterentwurf demonstriert – Teilschritte werden im Buch ausführlich erläutert.Kalman-Filter sind die erste Wahl, um Störsignale auf den Sensorsignalen zu eliminieren. Dies ist von besonderer Bedeutung, da viele technische Systeme ihre prozessrelevanten Informationen über Sensoren gewinnen. Jeder Messwert eines Sensors weißt jedoch aufgrund verschiedener Ursachen einen Messfehler auf. Würde ein System nur auf Basis dieser ungenauen Sensorinformationen arbeiten, so wären viele Anwendungen, wie zum Beispiel ein Navigationssystem oder autonome arbeitende Systeme, nicht möglich.Das Buch ist geeignet für interessierte Bachelor- und Master-Studierende der Fachrichtungen Informatik, Maschinenbau, Elektrotechnik und Mechatronik. Ebenso ist das Buch eine Hilfe für Ingenieure und Wissenschaftler, die ein Kalman-Filter z. B. für die Datenfusion oder die Schätzung unbekannter Größen in Echtzeitanwendungen einsetzen möchten.

About the authors

Prof. Dr. Reiner Marchthaler hat eine Professur für das Lehrgebiet „Embedded Systems“ in der Fakultät Informationstechnik an der Hochschule Esslingen mit dem Spezialgebiet autonom fahrende Fahrzeuge.
Sebastian Dingler studierte an der Hochschule Esslingen Technische Informatik und Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er beschäftigt sich mit stochastischer Signalverarbeitung.

Reviews

“Hervorrangendes [sic] Buch zur Einführung der Kalman-Filter” (Prof. Dr.-Ing.Wolfgang Wagner, Elektrische Antriebe für Mechatroniker, Hochschule Darmstadt)


“Das Buch liefert nicht nur eine umfassende und gut verständliche Einführung in die Theorie der Kalman-Filter, sondern auch gute Anwendungsbeispiele in MATLAB zum Ausprobieren. Das vorliegende Buch widmet sich einem speziellen Thema und man wünscht sich mehr von derartigen Büchern, weil andere Bücher oft viel zu oberflächlich bleiben.” (Prof. Dr.-Ing.Stefan Wolter, Hardware-Verifikation, Elektrotechnik, Hochshule Bremen)

Table of contents (13 chapters)

Table of contents (13 chapters)
  • Einführendes Beispiel

    Pages 3-20

    Marchthaler, Reiner (et al.)

  • Zustandsraumbeschreibung

    Pages 23-47

    Marchthaler, Reiner (et al.)

  • Wahrscheinlichkeitstheorie

    Pages 49-69

    Marchthaler, Reiner (et al.)

  • Signaltheorie

    Pages 71-79

    Marchthaler, Reiner (et al.)

  • Klassischer Kalman-Filter

    Pages 83-91

    Marchthaler, Reiner (et al.)

Buy this book

eBook n/a
  • ISBN 978-3-658-16728-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
Softcover n/a
  • ISBN 978-3-658-16727-1
  • Free shipping for individuals worldwide
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Kalman-Filter
Book Subtitle
Einführung in die Zustandsschätzung und ihre Anwendung für eingebettete Systeme
Authors
Copyright
2017
Publisher
Springer Vieweg
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-16728-8
DOI
10.1007/978-3-658-16728-8
Softcover ISBN
978-3-658-16727-1
Edition Number
1
Number of Pages
XIII, 206
Number of Illustrations
47 b/w illustrations, 15 illustrations in colour
Topics