Read While You Wait - Get immediate ebook access, if available*, when you order a print book

Key Competences for Higher Education and Employability

Interkulturelle Kompetenz in deutsch-französischen Studiengängen

Les compétences interculturelles dans les cursus franco-allemands

Editors: Hiller, G.G., Lüsebrink, H.-J., Oster-Stierle, P., Vatter, C. (Hrsg.)

Free Preview
  • Sozialwissenschaftliche BeiträgeEine interkulturelle Studie
  • Ein zweisprachiges Buch
Show all benefits

Buy this book

eBook $44.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-14480-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-14479-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Immediate ebook access, if available*, with your print order
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Der vorliegende Band bietet einen systematischen Überblick über Erfahrungen und Kompetenzen auf dem Gebiet des interkulturellen Lernens und interkultureller Trainings in deutsch-französischen Studiengängen. Es werden Instrumente für Programmbeauftragte und Studierende zur spezifischen Weiterentwicklung interkultureller Kompetenzen im Kontext der Deutsch-Französischen Hochschule entwickelt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Berücksichtigung verschiedener disziplinärer Perspektiven.

About the authors

Dr. Gundula Gwenn Hiller leitet seit 2008 das Zentrum für interkulturelles Lernen an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt Oder. Zurzeit ist sie dort beurlaubt und als Lektorin an der Université Aix-Marseille tätig.
Prof. Dr. Hans-Jürgen Lüsebrink ist seit 1993 Professor an der Universität des Saarlandes und Inhaber des Lehrstuhls für Romanische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation. Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle ist Präsidentin der Deutsch-Französischen Hochschule und Professorin für französische Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes.Prof. Dr. Christoph Vatter ist Juniorprofessor für interkulturelle Kommunikation an der Universität des Saarlandes. 

Table of contents (15 chapters)

Table of contents (15 chapters)
  • Zur Entwicklung und Förderung interkultureller Kompetenzen in der Hochschule: Kernprobleme, Konzepte und Trainingsmethoden

    Pages 19-32

    Schumann, Prof. Dr. Adelheid

  • Kulturelle Herausforderungen durch Unterschiede in den deutschen und französischen Lehr-Lernpraktiken

    Pages 35-50

    Hiller, Dr. Gundula Gwenn

  • Interkulturelles Lernen und Vermittlung interkultureller Kompetenz im Studium. Praxisbeispiele und Konzepte aus der deutschen Hochschullandschaft

    Pages 51-66

    Vatter, Jun.-Prof. Dr. Christoph

  • Expérience de l’altérité culturelle, autoréflexion et personnalité. Implications pour un cursus universitaire à vocation internationale

    Pages 67-85

    Röseberg, Prof. Dr. Dorothee (et al.)

  • Interkulturelle Kompetenz – Welche praktischen Konsequenzen hat die anthropologische Wende?

    Pages 87-102

    Müller-Pelzer, Dr. Werner

Buy this book

eBook $44.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-14480-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-14479-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Immediate ebook access, if available*, with your print order
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Interkulturelle Kompetenz in deutsch-französischen Studiengängen
Book Subtitle
Les compétences interculturelles dans les cursus franco-allemands
Editors
  • Gundula Gwenn Hiller
  • Hans-Jürgen Lüsebrink
  • Patricia Oster-Stierle
  • Christoph Vatter
Series Title
Key Competences for Higher Education and Employability
Copyright
2017
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-14480-7
DOI
10.1007/978-3-658-14480-7
Softcover ISBN
978-3-658-14479-1
Series ISSN
2626-0506
Edition Number
1
Number of Pages
XVIII, 281
Number of Illustrations
13 b/w illustrations
Topics

*immediately available upon purchase as print book shipments may be delayed due to the COVID-19 crisis. ebook access is temporary and does not include ownership of the ebook. Only valid for books with an ebook version. Springer Reference Works and instructor copies are not included.