CYBER DEAL: 50% off all Springer eBooks | Get this offer!

Kulturelle Selbstbeschreibung

Bildungsperspektiven eines Spannungsverhältnisses

Authors: Imhof, Simone

Free Preview
  • Sozialwissenschaftliche Studie

Buy this book

eBook $44.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-11894-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
About this book

Simone Imhof erörtert in der vorliegenden Untersuchung die (Un-)Möglichkeit einer Selbstbeschreibung des Menschen. Im kulturell vermittelten Weltbezug als Ort der Subjektivierung resultiert diese Selbstbeschreibung aus dem Spannungsverhältnis autonomer Hervorbringungen im symbolischen Raum sowie heteronomer Sinnfestlegungen in der Verortung. Aufgrund der sich hierbei zeigenden uneindeutigen und diskontinuierlichen Sinngrenzen sucht die Autorin Bildungsperspektiven deshalb in vorläufig endlichen sowie unabgeschlossenen Selbstbeschreibungen.

About the authors

Dr. phil. Simone Imhof, arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft, Würzburg, Fakultät für Humanwissenschaften / Institut für Pädagogik. Ihre ForschungSschwerpunkte sind : Interkulturelle Bildung, Kulturtheorie, Erziehungs- und Bildungstheorie.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)

Buy this book

eBook $44.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-11894-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Kulturelle Selbstbeschreibung
Book Subtitle
Bildungsperspektiven eines Spannungsverhältnisses
Authors
Copyright
2016
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-11894-5
DOI
10.1007/978-3-658-11894-5
Softcover ISBN
978-3-658-11893-8
Edition Number
1
Number of Pages
VIII, 219
Topics