Shop the Archives and get your next eBook for just 14.99! Stock up today >>

Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies

Organisation und Gedächtnis

Über die Vergangenheit der Organisation und die Organisation der Vergangenheit

Editors: Leonhard, N., Dimbath, O., Haag, H., Sebald, G. (Hrsg.)

  • Studien zur Rolle des sozialen Gedächtnisses in OrganisationenEinblicke in die Konstruiertheit des Gedächtnisses
  • Untersuchungen in Betrieben und der Bundeswehr
Show all benefits

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-11827-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-11826-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Wie gehen Organisationen mit ihrer Vergangenheit um und was geschieht, wenn sie sich der Vergangenheit anderer annehmen? Der vorliegende Band versammelt Beiträge von Sozial-, Geschichts- und Wirtschaftswissenschaftler(inne)n, die diese Frage aus unterschiedlichen Perspektiven und für unterschiedliche Organisationstypen beleuchten. Zwei grundverschiedene Momente sozialer Gedächtnisse werden dabei adressiert: Zum einen muss davon ausgegangen werden, dass Organisationen ihre Strukturen pfadabhängig ausbilden und ihre Aktivitäten nur aus ihrer Vergangenheit heraus analysiert werden können. Diese Vergangenheit offenbart sich im Rückblick zum anderen aber nur selektiv und interpretativ – sie wird unter den Umständen gegenwärtiger Situationen immer neu konstruiert. Soziale Gedächtnisse der Organisation geben somit Orientierung für Prozesse des Organisierens. Zugleich kann es Gegenstand organisationalen Handelns sein, eine solche Orientierung für andere bereitzustellen.

About the authors

Dr. Nina Leonhard ist Dozentin für Allgemeine Soziologie und Politikwissenschaft am Fachbereich Human- und Sozialwissenschaften an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg und Lehrbeauftragte am Institut für Soziologie der WWU Münster.

PD Dr. Oliver Dimbath ist Akademischer Rat am Lehrstuhl für Soziologie an der Universität Augsburg.

Dipl. Soz. Hanna Haag ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Hamburg.

PD Dr. Gerd Sebald ist Koordinator am DFG-Graduiertenkolleg „Präsenz und implizites Wissen“ an der FAU Erlangen und lehrt ebenda am Institut für Soziologie.

Table of contents (11 chapters)

  • Einleitung:Gedächtnisse der Organisationen unddie Organisation der Gedächtnisse

    Dimbath, Oliver (et al.)

    Pages 1-11

  • Organisationales Gedächtnis undKonventionen: Über Hypothesen,Akteure und Rechtfertigung

    Kozica, Arjan (et al.)

    Pages 15-38

  • Die Obliviologie der Organisation in dermodernen Gesellschaft

    Dimbath, Oliver

    Pages 39-59

  • Rückwärts in die Zukunft . Zur empirischen Rekonstruktionorganisationaler Gedächtnispraktiken

    Mensching, Anja

    Pages 63-82

  • Tools: Gedächtnis und Gehirn von Organisationen

    Gärtner, Christian

    Pages 83-104

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-11827-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-11826-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Organisation und Gedächtnis
Book Subtitle
Über die Vergangenheit der Organisation und die Organisation der Vergangenheit
Editors
  • Nina Leonhard
  • Oliver Dimbath
  • Hanna Haag
  • Gerd Sebald
Series Title
Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies
Copyright
2016
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-11827-3
DOI
10.1007/978-3-658-11827-3
Softcover ISBN
978-3-658-11826-6
Series ISSN
2625-2783
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 279
Number of Illustrations and Tables
2 b/w illustrations
Topics