Don’t miss it: Get 40% off Education & Linguistics books! Save through November 30, 2018.

Identität als Netzwerk

Habitus, Sozialstruktur und religiöse Mobilisierung

Authors: Schäfer, Heinrich Wilhelm

  • Ein methodisch operationalisierbarer Identitätsbegriff, der die Untersuchung von Identitätspolitiken entscheidend zu verbessern hilft!
  • Das Buch führt über die Identitätstheorie die wissenschaftlichen Zugänge zu religiösen und zu sonstigen sozialen Bewegungen zusammen, was angesichts der weitgehenden Isolierung der beiden Arbeitsgebiete ein Desiderat darstellt
Show all benefits

Buy this book

eBook $79.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-10343-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-10342-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Identität kann nach Heinrich Wilhelm Schäfer als Netzwerk von Dispositionen des Wahrnehmens, Urteilens und Handelns begriffen werden. So lassen sich kollektive Akteure wie religiöse, ethnische oder politische Bewegungen in ihren sozialen Entstehungs- und Operationskontexten neuartig beschreiben. Bourdieus Soziologie weiterführend, kann das Zusammenspiel von kognitiven, affektiven und leiblichen Dispositionen mit den Dynamiken gesellschaftlicher Differenz und Konfliktivität als menschliche Praxis erfasst werden. Akteure kommen somit über subjektive Einstellungen und gesellschaftliche Positionierung, Reproduktivität und Kreativität des Handelns, Übereinstimmungen und Differenzen in den Blick. Kollektive Mobilisierung individueller Identitäten wird ebenso plausibel wie der Zusammenhang zwischen dispositionaler Orientierung und strategischem Kalkül. Schäfer entwickelt aus der empirischen Untersuchung religiöser Bewegungen in einem Counter-Insurgency-Krieg eine methodisch operationalisierte Theorie der Identität, die unmittelbar anschlussfähig ist an die bei Springer erschienene praxeologische Epistemologie und Methodologie der HabitusAnalysis.

About the authors

Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm Schäfer ist Professor für Religionssoziologie und evangelische Theologie an der Universität Bielefeld.

Table of contents (18 chapters)

  • Zur Diskussion um soziale Bewegungen und Identität

    Schäfer, Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm

    Pages 11-37

  • Die vorliegende Untersuchung

    Schäfer, Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm

    Pages 39-65

  • Sozialstrukturelle Grundlagen, Raum und Felder: Zur Theoriediskussion

    Schäfer, Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm

    Pages 73-80

  • Die „doppelte Realität“ der Gesellschaft

    Schäfer, Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm

    Pages 81-110

  • Zwänge und Gelegenheiten: gesellschaftlicher Raum und Felder

    Schäfer, Prof. Dr. Dr. Heinrich Wilhelm

    Pages 111-173

Buy this book

eBook $79.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-10343-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-10342-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Identität als Netzwerk
Book Subtitle
Habitus, Sozialstruktur und religiöse Mobilisierung
Authors
Copyright
2015
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-10343-9
DOI
10.1007/978-3-658-10343-9
Softcover ISBN
978-3-658-10342-2
Edition Number
1
Number of Pages
XXXIII, 738
Number of Illustrations
21 b/w illustrations
Topics