Deliberative Kritik - Kritik der Deliberation

Festschrift für Rainer Schmalz-Bruns

Editors: Flügel-Martinsen, O., Gaus, D., Hitzel-Cassagnes, T., Martinsen, F. (Hrsg.)

Free Preview
  • ​Mit Beiträgen renommierter Expertinnen und Experten
  • Überlegungen zu einem stets aktuellen Thema der Demokratietheorie
  • Zum kritischen Sinn von Deliberation und zur Notwendigkeit einer reflexiven Kritik
see more benefits

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-02860-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-02859-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

​Kaum ein Konzept in der jüngeren politischen Theoriegeschichte kann auf eine solch steile und, wie sich mittlerweile gezeigt hat, auch langanhaltende Karriere zurückblicken wie das der Deliberation. Die in diesem Sammelband vereinigten Überlegungen stehen unter der zweiteiligen übergreifenden Überschrift "Deliberative Kritik – Kritik der Deliberation", die in einem Zug den kritischen Sinn der Deliberation und die Notwendigkeit einer reflexiven Kritik am Konzept der Deliberation selbst deutlich macht. Neben Erkundungen der Ideengeschichte und der normativen Grundlagen der Deliberation geht es um eine Auseinandersetzung mit alternativen Konzeptionen und institutionellen Kontexten. Angesichts des Umstands, dass sich politische Prozesse bekanntlich seit geraumer Zeit aus den nationalstaatlichen Rahmungen herauslösen, werden zudem transnationale und kosmopolitische Perspektiven umfassend ausgeleuchtet. All diese topoi berühren wesentliche Denklinien der Arbeiten Rainer Schmalz-Bruns’, dem dieser Sammelband zum sechzigsten Geburtstag gewidmet ist.

About the authors

PD Dr. Oliver Flügel-Martinsen ist Akademischer Rat für Politische Theorie an der Universität Bielefeld.
Dr. Daniel Gaus ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
PD Dr. Tanja Hitzel-Cassagnes ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz-Universität Hannover.
Dr. Franziska Martinsen ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz-Universität Hannover.

Table of contents (16 chapters)

Table of contents (16 chapters)
  • Deliberative Kritik – Kritik der Deliberation. Einleitung in die Festschrift

    Pages 9-22

    Zdarsky, Mark P., M.A.

  • Deliberative Politik und demokratische Legitimität: Perspektiven der Kritik zwischen empirischer Deliberationsforschung und reflexiver Demokratie

    Pages 24-48

    Saretzki, Univ.-Prof. Dr. Thomas

  • Was heißt Deliberation? Eine theoriegeschichtliche Betrachtung

    Pages 49-71

    Niesen, Prof. Dr. Peter

  • Intersubjektivität und Interindividualität. Anmerkungen zu den sozialtheoretischen Grundlagen der Demokratietheorie

    Pages 73-101

    Nullmeier, Prof. Dr. rer.pol. Frank

  • Liberaler Agnostizismus, oder: Der Vorrang der Freiheit vor der Wahrheit. Eine politische Sinngeschichte

    Pages 103-134

    Fischer, Prof. Dr. Karsten

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-658-02860-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-658-02859-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Deliberative Kritik - Kritik der Deliberation
Book Subtitle
Festschrift für Rainer Schmalz-Bruns
Editors
  • Oliver Flügel-Martinsen
  • Daniel Gaus
  • Tanja Hitzel-Cassagnes
  • Franziska Martinsen
Copyright
2014
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-02860-2
DOI
10.1007/978-3-658-02860-2
Softcover ISBN
978-3-658-02859-6
Edition Number
1
Number of Pages
VIII, 368
Topics