Täterprofile bei Gewaltverbrechen

Mythos, Theorie, Praxis und forensische Anwendung des Profilings

Editors: Musolff, Cornelia, Hoffmann, Jens (Hrsg.)

Free Preview

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-540-68647-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-540-33345-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Immer wenn in den Medien über spektakuläre Serienmorde oder Gewaltverbrechen berichtet wird, rückt die Tätigkeit der "Profiler" ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Ihre Aufgabe ist es, aufgrund von Tatmerkmalen ein psychologisches Profil des flüchtigen Täters zu entwerfen. Kinofilme wie "Das Schweigen der Lämmer" oder Serien wie "Für alle Fälle Fitz" stellen Profiler als allwissende Spezialermittler dar, ein Mythos, der mit der Arbeitsrealität der psychologischen Ermittler nur wenig zu tun hat. In diesem Buch räumen erfahrene Forscher, Kriminologen, Kriminalpsychologen und Juristen auf mit dem Mythos des "Profilers", erklären fundierte Theorien und geben Einblicke in die reale Praxis der modernen Fallanalyse. Diese hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten rasant entwickelt - Fallanalytikern steht heute ein breites Spektrum an Methoden zur Verfügung. Neu in der zweiten Auflage sind Kapitel ausgewiesener Experten zur Fallanalyse in den Anwendungsbereichen forensische Gutachten und Psychiatrie, zur geografischen Fallanalyse und dem Sexualmord.

Reviews

Facettenreich wie der Themenkreis "Täterprofile" ist auch die inhaltliche Gestaltung dieses gelungenen Kompendiums umgesetzt worden. Den Herausgebern Musolff & Hoffmann ... ist es zum einen gelungen, die aktuellen Erkenntnisse zum Thema aus den verschiedenen Fachdisziplinen, z.B. Psychologie, Soziologie, Kriminologie, Rechtsmedizin und Strafverfahrensrecht, in diesem Leitfaden zu bündeln, und zum anderen, die sehr verschiedenen Ansätze anschaulich darzustellen. (Landeskriminalblatt Niedersachsen, 57, 2002)

Table of contents (18 chapters)

Table of contents (18 chapters)
  • Täterprofile und Fallanalyse

    Musolff, C.

    Pages 1-23

  • „Meine Mutter war eine Holmes“

    Reichertz, J.

    Pages 27-50

  • Mythos und Mythode

    Scheerer, S.

    Pages 51-61

  • Auf der Suche nach der Struktur des Verbrechens

    Hoffmann, J.

    Pages 65-87

  • Wege der Aufklärung

    Belitz, L.

    Pages 89-105

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-540-68647-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-540-33345-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Täterprofile bei Gewaltverbrechen
Book Subtitle
Mythos, Theorie, Praxis und forensische Anwendung des Profilings
Editors
  • Cornelia Musolff
  • Jens Hoffmann
Copyright
2006
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-540-68647-7
DOI
10.1007/978-3-540-68647-7
Hardcover ISBN
978-3-540-33345-6
Edition Number
2
Number of Pages
XV, 374
Topics