Read While You Wait - Get immediate ebook access, if available*, when you order a print book

Empirische Sozialforschung

Eine Einführung

Authors: Häder, Michael

Free Preview
  • Alles über empirische Sozialforschung - komplett, aktuell und gut verständlich

Buy this book

eBook $19.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-92187-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this Textbook

Sozialwissenschaftliche Methoden wie Befragungen, Beobachtungen und Inhaltsanalysen kommen in der Marktforschung, bei Studien zur Zeitgeschichte, in der Stadtplanung und in der Kommunikationsforschung zum Einsatz. Erst recht werden sie von Soziologen und empirisch arbeitenden Politikwissenschaftlern benötigt. Egal, ob im Rahmen der Evaluation eines Präventionsprogramms oder für die Erhebung des Gesundheitsverhaltens oder für eine Studie zur sozialen Mobilität, die sichere Handhabung des sozialwissenschaftlichen Instrumentariums ist stets die Voraussetzung, um belastbare Ergebnisse zu erzielen. Das Buch stellt wichtige Informationen für die Anwender und Entwickler dieser Instrumente zur Verfügung. Es behandelt die theoretischen Grundlagen der Methoden, die Schritte bei der Konzipierung und Umsetzung eines Projekts, die vielfältigen Varianten der Datenerhebung, die bei der Auswahl der Untersuchungseinheiten einzusetzenden Methoden ebenso wie die Prinzipien, die bei der Auswertung und Dokumentation der Befunde zu beachten sind. Mithilfe zahlreicher Beispiele gelingt eine besonders anschauliche Darstellung.

About the authors

Prof. Dr. Michael Häder ist Leiter des Lehrstuhls für Methoden der empirischen Sozialforschung am Institut für Soziologie der TU Dresden.

Reviews

"Insgesamt betrachtet kann das Buch als eine Bereicherung für die Lehre in empirischer Sozialforschung angesehen werden. Seine Stärken liegen zweifelsfrei in den Kapiteln zu den Auswahl- und Erhebungsverfahren." mda - methoden daten analysen - Zeitschrift für empirische Sozialforschung, 02/2007

"Insgesamt erreicht das Buch [...] sein Ziel, die Leser mit dem notwendigen Wissen für das Verstehen sozialwissenschaftlicher Empirie auszustatten, es ist aktuell, was die neueren elektronischen und digitalen Datenerhebungs- und Datenverarbeitungsmethoden betrifft, und es gibt darüber hinaus eine Vielzahl wertvoller Anregungen und Vorlagen für die Arbeit an empirischen sozialwissenschaftlichen Studien." Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 03/2007

"Dieses Buch ist als Lehrbuch für angehende SozialforscherInnen an Hochschulen genauso geeignet wie als Handbuch für die Praxis!" www.socialnet.de, 07.03.2007

Table of contents (10 chapters)

Table of contents (10 chapters)
  • Die Struktur dieses Buches: Eine Einleitung

    Pages 11-12

    Häder, Michael

  • Die Bedeutung des Methodenwissens für das Verständnis empirischer Daten

    Pages 13-23

    Häder, Michael

  • Wissenschaftstheorie

    Pages 25-73

    Häder, Michael

  • Forschungs- und Untersuchungsplanung

    Pages 75-138

    Häder, Michael

  • Auswahlverfahren

    Pages 139-186

    Häder, Michael

Buy this book

eBook $19.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-92187-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Empirische Sozialforschung
Book Subtitle
Eine Einführung
Authors
Copyright
2010
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92187-7
DOI
10.1007/978-3-531-92187-7
Edition Number
2
Number of Pages
504
Topics

*immediately available upon purchase as print book shipments may be delayed due to the COVID-19 crisis. ebook access is temporary and does not include ownership of the ebook. Only valid for books with an ebook version. Springer Reference Works are not included.