Erlebniswelten

Religionshybride

Religion in posttraditionalen Kontexten

Editors: Berger, Peter A., Hock, Klaus, Klie, Thomas (Hrsg.)

  • ​Von der Religion zu Religionshybriden
  • Der Wandel von Tradition zu Posttradition
  • Prominent besetzter Sammelband
see more benefits

Buy this book

eBook 34,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-19578-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 43,73 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-19577-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Posttraditionale Gemeinschaften tragen durch die Erschaffung ortsgebundener Utopien mit eigenen Mythen und Ritualen zur Wiederverzauberung der Welt bei, so der französische Soziologe Michel Maffesoli. An der Universität Rostock wird untersucht, inwiefern diese Gemeinschaften Ausdrucksgestalten einer Religionsproduktivität darstellen. Bilden sich über eine religionshybride Kultur neue Formen von Religion oder religiös überformte Lebensstile jenseits institutionalisierter Religionspraktiken heraus? Entgegen der revisionsbedürftigen These vom Verschwinden der Religion soll in Erfahrung gebracht werden, wie sich Religion an alten Dorfkirchen und anderen auratischen Orten möglicherweise neu und anders herausbildet. In den Blick geraten somit auch die besonderen Formen von Vergemeinschaftung und Vernetzung, Festkulturen und Events wie Hoffeste, Werthaltungen und soziale Motive.

About the authors

Dr. Peter A. Berger ist Professor für Allgemeine Soziologie – Makrosoziologie an der Universität Rostock.

Dr. Klaus Hock ist Professor für Religionsgeschichte – Religion und Gesellschaft an der Universität Rostock.

Dr. Thomas Klie ist Professor für Praktische Theologie an der Universität Rostock.

Reviews

“... wenden sich die empirischen Beiträge Künstler_innen zu, die sich in der Region niedergelassen haben (Julia Gabler / Andreas Willisch) und stellen Ergebnisse über Praktiken alternativer Heilverfahren vor. Der Band steht damit für eine kreative Erweiterung soziologischen Nachdenkens über Religion. Er spiegelt, wie die Transformation von Religiosität als Ausdruck gesellschaftlichen Wandels gelesen werden kann und die Entwicklung posttraditionaler Religiosität sich in der postsäkularen Gesellschaft entfaltet ...” (Prof. Dr. Heidemarie Winkel, Prof. Dr. Annette Schnabel, Prof. Dr. Sabine Grenz, in: Soziologische Revue, Jg. 40, Heft 3, 2017)

Table of contents (16 chapters)

  • Religionshybride – Zur Einführung

    Berger, Dr. Peter A. (et al.)

    Pages 7-45

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Über religionshybride Gefühls- und Glaubensgemeinschaften

    Keller, Reiner

    Pages 47-62

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Die Vermehrung der Religionshybride

    Liszka, Arnaud

    Pages 65-87

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Die Selbstermächtigung des religiösen Subjekts und die Entkonturierung der religiösen Landschaft

    Gebhardt, Winfried

    Pages 89-105

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Alternative Heilverfahren als Religionshybride

    Lüddeckens, Dorothea

    Pages 107-119

    Preview Buy Chapter 30,19 €

Buy this book

eBook 34,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-19578-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 43,73 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-19577-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Religionshybride
Book Subtitle
Religion in posttraditionalen Kontexten
Editors
  • Peter A. Berger
  • Klaus Hock
  • Thomas Klie
Series Title
Erlebniswelten
Copyright
2013
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-19578-0
DOI
10.1007/978-3-531-19578-0
Softcover ISBN
978-3-531-19577-3
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 306
Number of Illustrations and Tables
5 b/w illustrations
Topics