Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung

Jungen – Pädagogik

Praxis und Theorie von Genderpädagogik

Editors: Chwalek, D.-T., Diaz, M., Fegter, S., Graff, U. (Hrsg.)

Free Preview
  • Alte und neue Zuschreibungen in der Kritik

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-94290-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase Institutional customers should get in touch with their account manager
Softcover $44.99
price for USA in USD
About this book

Ergebnisse aus der Bildungs- und Jugendforschung haben in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass Jungen und männlichen Heranwachsenden eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der (Fach-)Öffentlichkeit entgegengebracht wird. In diesem Kontext hat ein Perspektivwechsel in der Auseinandersetzung um Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in Bildungsinstitutionen eingesetzt: Jungen werden in der medialen Berichterstattung und öffentlichen Debatte dargestellt als gesellschaftliche Verlierer und Benachteiligte gegenüber den Mädchen. In diesem Band werden solche Verkürzungen aufgegriffen und es wird gefragt, was gute pädagogische Arbeit mit Jungen ausmacht und was von den Krisenszenarien zu halten ist, die gegenwärtig den Diskurs um die Situation von Jungen bestimmen.

About the authors

Dr. Ulrike Graff ist Vertretungsprofessorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld.
Miguel Diaz ist wissenschaftlicher Fachreferent der Bundesprojekte 'Neue Wege für Jungs' und 'Boys'Day - Jungen-Zukunftstag'.
Doro-Thea Chwalek hat die Projektleitung der Bundesprojekte 'Neue Wege für Jungs' und 'Boys'Day - Jungen-Zukunftstag'.
Susann Fegter ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/M.

Table of contents (15 chapters)

Table of contents (15 chapters)
  • Jungen und Pädagogik – Perspektiven auf ein neues und altes Thema. Zur Einleitung

    Pages 11-19

    Chwalek, Doro-Thea (et al.)

  • Schule im Spannungsfeld von kultureller Passung, Habitus, Kapitalien und Schulkultur. Oder: Was kann Bourdieu zu einem Verständnis des Zusammenhang von Bildungs(miss)erfolgen und Geschlecht leisten?

    Pages 23-33

    Budde, Jürgen

  • „Oder müsste ihnen nur mal jemand richtig zuhören?“ Eltern, Schule und Gesellschaft als Adressaten im Mediendiskurs um Jungen als (Bildungs-)Verlierer

    Pages 34-48

    Fegter, Susann

  • Müssen Jungen überlistet werden, um sich mit dem Thema Zukunft zu beschäftigen?

    Pages 49-65

    Debus, Katharina (et al.)

  • ‚Du schmeckst ganz schö;n salzig!‘ Selbstinszenierungen von Jungen in sozialpä;dagogischen Institutionen

    Pages 66-76

    Schulz, Marc

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-94290-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase Institutional customers should get in touch with their account manager
Softcover $44.99
price for USA in USD
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Jungen – Pädagogik
Book Subtitle
Praxis und Theorie von Genderpädagogik
Editors
  • Doro-Thea Chwalek
  • Miguel Diaz
  • Susann Fegter
  • Ulrike Graff
Series Title
Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung
Series Volume
6
Copyright
2013
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-94290-2
DOI
10.1007/978-3-531-94290-2
Softcover ISBN
978-3-531-18416-6
Series ISSN
2512-0964
Edition Number
1
Number of Pages
X, 171
Number of Illustrations
3 b/w illustrations
Topics