Paradoxien und Widersprüche der Führungskräfterekrutierung

Personalauswahl und Geschlecht

Authors: Schlamelcher, Ulrike

Free Preview
  • Personalauswahl und Geschlecht

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-92731-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17856-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Frauen sind bis heute – trotz einer gesellschaftlich anerkannten Gleichstellungsnorm – in Führungspositionen unterrepräsentiert. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, welche Bedeutung der Kategorie Geschlecht in Verfahren der Personalauswahl, wie etwa Assessment Centern, zukommt.
Ulrike Schlamelcher geht dieser Frage empirisch am Beispiel von Führungskräfterekrutierung und Personalentwicklung in einem Versicherungsunternehmen nach. Sie beleuchtet damit eine Schnittstelle von Geschlechter-, Organisations- und Industriesoziologie. Die Analyse zeigt, wann, wo und mit welchen Folgen Geschlecht als sozial folgenreiche Kategorie in Organisationen hergestellt und reproduziert wird. Es wird dabei deutlich, welche Prozesse und Verfahren eine Relevantsetzung von Geschlecht fördern bzw. erschweren.

About the authors

Dr. Ulrike Schlamelcher ist wissenschaftliche Angestellte am Institut für Soziologie der Fernuniversität Hagen und als selbstständige Beraterin und Trainerin in der Personal- und Organisationsentwicklung tätig.

Table of contents (10 chapters)

Table of contents (10 chapters)
  • Einleitung

    Pages 15-22

    Schlamelcher, Ulrike

  • Theorien gesellschaftlicher Differenzierung, Organisation und Geschlecht

    Pages 23-80

    Schlamelcher, Ulrike

  • Die Debatte zu Organisation und Geschlecht: Geschlechtsneutralität oder Vergeschlechtlichung von Organisation?

    Pages 81-96

    Schlamelcher, Ulrike

  • ‚(Un-)Doing gender‘ oder die Organisation der Interaktion

    Pages 97-132

    Schlamelcher, Ulrike

  • Methodische Herausforderung der Geschlechterforschung: „Doing gender while doing research?“

    Pages 133-148

    Schlamelcher, Ulrike

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-92731-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17856-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Paradoxien und Widersprüche der Führungskräfterekrutierung
Book Subtitle
Personalauswahl und Geschlecht
Authors
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92731-2
DOI
10.1007/978-3-531-92731-2
Softcover ISBN
978-3-531-17856-1
Edition Number
1
Number of Pages
363
Topics