Stadt, Raum und Gesellschaft

Die Besonderheit des Städtischen

Entwicklungslinien der Stadt(soziologie)

Editors: Herrmann, H., Keller, C., Neef, R., Ruhne, R. (Hrsg.)

Free Preview
  • Über das Besondere der Stadt und der Stadtkultur

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-93338-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17844-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
About this book

Fragen nach dem Städtischen, nach dem Aufbau, den Lebensbedingungen, Kultur(en) und Lebensstilen der (Groß-)Stadt sind Gründungsfragen der Stadtsoziologie. Traditionell wird das Spezifische und ‚Neue‘ der Stadt vor allem im Kontrast zur vormodernen Gesellschaft und/oder ländlichen Gemeinschaft profiliert. Doch worin bestehen die Besonderheiten von Städten heute? Der Band bietet einen Überblick, der die Auseinandersetzung mit grundlegenden Entwicklungslinien der Stadtsoziologie verknüpft mit aktuellen empirischen Arbeiten zur Entwicklung spezifischer städtischer Kulturen und Quartierstypen sowie zu den heute vielerorts virulenten Kämpfen um städtische Räume und ihre Aneignung. Einerseits scheinen sich hier, auch im internationalen Vergleich, klare Linien städtischer Entwicklungen abzuzeichnen, andererseits wird aber auch deutlich, dass der sozialwissenschaftliche Gegenstand ‚Stadt‘ heute – wie bereits in seinen Anfängen – sehr kontrovers diskutiert wird.

About the authors

Dr. Heike Herrmann ist Professorin an der Hochschule Fulda.
Dr. Carsten Keller ist Vertretungsprofessor an der Universität Duisburg-Essen.
Dr. Rainer Neef arbeitet an der Universität Göttingen.
Dr. Renate Ruhne ist Privatdozentin an der TU Darmstadt und lehrt Soziologie an der Universität Kassel.

Reviews

Aus den Rezesionen:

                                

“... Das Buch bildet insofern einen sehr brauchbaren Fundus für diejenigen, die sich über den aktuellen Wissensstand in der vorwiegend deutschsprachigen Stadtsoziologie informieren wollen ...“ (in: Geographische Zeitschrift, Jg. 101, Heft 3-4, 2013)

Table of contents (16 chapters)

Table of contents (16 chapters)
  • Die Besonderheit des Städtischen. Entwicklungslinien der Stadt(soziologie) – Einleitung

    Pages 7-30

    Keller, Carsten (et al.)

  • Ist die Besonderheit des Städtischen auch die Besonderheit der Stadtsoziologie?

    Pages 33-47

    Friedrichs, Jürgen

  • Städte als sich unterscheidende Erfahrungsräume

    Pages 49-67

    Löw, Martina

  • Die Klassiker der Soziologie und die Besonderheit des Städtischen

    Pages 69-83

    Krämer-Badoni, Thomas

  • Die Stadt als Wohnzimmer und die Floridarisierung der Stadtpolitik

    Pages 87-103

    Steets, Silke

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-93338-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17844-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Die Besonderheit des Städtischen
Book Subtitle
Entwicklungslinien der Stadt(soziologie)
Editors
  • Heike Herrmann
  • Carsten Keller
  • Rainer Neef
  • Renate Ruhne
Series Title
Stadt, Raum und Gesellschaft
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-93338-2
DOI
10.1007/978-3-531-93338-2
Softcover ISBN
978-3-531-17844-8
Edition Number
1
Number of Pages
347
Number of Illustrations
7 b/w illustrations
Topics