Langweiliges Verbrechen

Warum KriminologInnen den Umgang mit Kriminalität interessanter finden als Kriminalität

Editors: Peters, Helge, Dellwing, Michael (Hrsg.)

  • Das Verbrechen, die Kriminalität und die Gesellschaft

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-93402-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $44.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17515-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Crime ist – neben Sex – ein spannendes Thema. Die Boulevardpresse bestätigt das täglich. Gerade aber eine wachsende Zahl von KriminologInnen sieht das anders. Sie finden das Verbrechen langweilig. Kriminalität ist für sie das Ergebnis von Etikettierungen. Und diese Etikettierungen interessieren sie – unter interaktionstheoretischen, sozial-ökologischen, polit-ökonomischen und herrschaftssoziologischen Gesichtspunkten. Die Wahrnehmungs- und Bedeutsamkeitsdifferenzen zwischen einem Großteil der KriminalwissenschaftlerInnen und großen Teilen der Bevölkerung sind größer geworden. Der Band mit Beiträgen von Bernd Belina, Daniel Dotter (USA), Henner Hess, Reinhard Kreissl, Birgit Menzel, Bettina Paul, Kenn Plummer (UK), Moritz Rinn, Sebastian Scheerer, Michael Schetsche und Jan Wehrheim gibt viele Antworten auf die mit diesen Entwicklungen gestellten Fragen.

About the authors

Dr. Helge Peters ist Professor (em.) am Fachbereich Sozialwissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Dr. Michael Dellwing ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Makrosoziologie der Universität Kassel.

Table of contents (12 chapters)

  • Langweiliges Verbrechen

    Peters, Helge

    Pages 11-24

  • Radikale Langeweile

    Hess, Henner (et al.)

    Pages 27-46

  • Kriminologie, Sicherheit und die herrschende Normalität des ungleichen Sterbens

    Wehrheim, Jan

    Pages 53-69

  • Was Charles Manson und Gordon Gekko gemeinsam haben – und was sie voneinander unterscheidet

    Menzel, Birgit

    Pages 71-81

  • The Labelling Perspective Forty Years On

    Plummer, Ken

    Pages 83-101

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-93402-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $44.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17515-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Langweiliges Verbrechen
Book Subtitle
Warum KriminologInnen den Umgang mit Kriminalität interessanter finden als Kriminalität
Editors
  • Helge Peters
  • Michael Dellwing
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-93402-0
DOI
10.1007/978-3-531-93402-0
Softcover ISBN
978-3-531-17515-7
Edition Number
1
Number of Pages
215
Number of Illustrations and Tables
2 b/w illustrations
Topics